Universität Wien FIND
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

100028 UV Literaturgeschichte 750 - 1600 (2018W)

2.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 10 - Deutsche Philologie

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

Sprache: Deutsch

Prüfungstermine

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Donnerstag 04.10. 13:15 - 14:45 Hörsaal 33 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 7
Donnerstag 11.10. 13:15 - 14:45 Hörsaal 33 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 7
Donnerstag 18.10. 13:15 - 14:45 Hörsaal 33 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 7
Donnerstag 25.10. 13:15 - 14:45 Hörsaal 33 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 7
Donnerstag 08.11. 13:15 - 14:45 Hörsaal 33 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 7
Donnerstag 15.11. 13:15 - 14:45 Hörsaal 33 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 7
Donnerstag 22.11. 13:15 - 14:45 Hörsaal 33 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 7
Donnerstag 29.11. 13:15 - 14:45 Hörsaal 33 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 7
Donnerstag 06.12. 13:15 - 14:45 Hörsaal 33 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 7
Donnerstag 13.12. 13:15 - 14:45 Hörsaal 33 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 7
Donnerstag 10.01. 13:15 - 14:45 Hörsaal 33 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 7
Donnerstag 17.01. 13:15 - 14:45 Hörsaal 33 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 7
Donnerstag 24.01. 13:15 - 14:45 Hörsaal 33 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 7

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Die Vorlesung bietet einen Überblick zur Geschichte der deutschsprachigen Literatur von ihren Anfängen bis zum Beginn der Barockzeit. Dafür werden einige Werke exemplarisch besprochen, ein Fokus liegt dabei auf Wolframs von Eschenbach "Parzival".

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Schriftliche Abschlussprüfung in der letzten Einheit des Wintersemesters (1. Prüfungstemrin). Die Prüfung besteht aus einer Freitextfrage und 20 MC-Fragen.
Die regelmäßige Anwesenheit in der Vorlesung erleichtert das Bestehen der Prüfung wesentlich.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Prüfungsstoff

Pflichtlektüre: Wolfram von Eschenbach, Parzival
Folien und Audiostreams der Vorlesung
Ausschnitte aus Horst Brunner (siehe Literatur!)

Literatur

Wolfram von Eschenbach, Parzival (Deutscher Klassiker Verlag im Taschenbuch, Band 1 und 2). Hg. von Eberhard Nellmann. Frankfurt am Main 2006.
Horst Brunner, Geschichte der deutschen Literatur der Mittelalters und der Frühen Neuzeit im Überblick. Stuttgart 2010 (Reclam-Verlag 17680).

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

(I 1252, I 2152)
Teilnahmevoraussetzung im UF Deutsch Diplom
StEOP (I 1114 + StEOP LehrerInnenbildung)
Zur Äquivalenzliste geht es hier: http://spl-germanistik.univie.ac.at/uploads/media/Aequivalenzliste_LA_UF_Deutsch.pdf

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:31