Universität Wien FIND
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

100031 VO Einführung in DaF/Z (auch DaF/Z 1) (2016W)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 10 - Deutsche Philologie

Die Vorlesung führt grundlegend in die Untersuchungsgegenstände und Arbeitsweisen im Bereich Deutsch als Fremd- und Zweitsprache ein.

An/Abmeldung

Details

max. 999 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Prüfungstermine

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Donnerstag 06.10. 15:00 - 16:30 Hörsaal 3 2A211 2.OG UZA II Geo-Zentrum
Donnerstag 13.10. 15:00 - 16:30 Hörsaal 3 2A211 2.OG UZA II Geo-Zentrum
Donnerstag 20.10. 15:00 - 16:30 Hörsaal 3 2A211 2.OG UZA II Geo-Zentrum
Donnerstag 27.10. 15:00 - 16:30 Hörsaal 3 2A211 2.OG UZA II Geo-Zentrum
Donnerstag 03.11. 15:00 - 16:30 Hörsaal 3 2A211 2.OG UZA II Geo-Zentrum
Donnerstag 10.11. 15:00 - 16:30 Hörsaal 3 2A211 2.OG UZA II Geo-Zentrum
Donnerstag 17.11. 15:00 - 16:30 Hörsaal 3 2A211 2.OG UZA II Geo-Zentrum
Donnerstag 24.11. 15:00 - 16:30 Hörsaal 3 2A211 2.OG UZA II Geo-Zentrum
Donnerstag 01.12. 15:00 - 16:30 Hörsaal 3 2A211 2.OG UZA II Geo-Zentrum
Donnerstag 15.12. 15:00 - 16:30 Hörsaal 3 2A211 2.OG UZA II Geo-Zentrum
Donnerstag 12.01. 15:00 - 16:30 Hörsaal 3 2A211 2.OG UZA II Geo-Zentrum
Donnerstag 19.01. 15:00 - 16:30 Hörsaal 3 2A211 2.OG UZA II Geo-Zentrum
Donnerstag 26.01. 15:00 - 16:30 Hörsaal 3 2A211 2.OG UZA II Geo-Zentrum

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Einführung in DaF und DaZ
Sprachliches Lernen im DaF-Unterricht
Methoden und Prinzipien des DaF-Unterrichts
Aktuelle Themenfelder der DaF-Forschung
Kulturelles und landeskundliches Lernen im DaF-Unterricht
Deutsch und andere Sprachen in der Migrationsgesellschaft: Spracherwerb, Sprachgebrauch und Bildung
DaZ Pädagogische Einbettung: Migrationspädagogik
Modelle von Zweitspracherwerb und Mehrsprachigkeitsförderung in der Schule
Durchgängige sprachliche Bildung
Deutsch als Zweitsprache in der Erwachsenenbildung
Sprachenpolitik

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Klausur

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Die Studierenden haben grundlegendes Wissen über Konzepte, Untersuchungsgegenstände und Arbeitsweisen im Bereich Deutsch als Fremd- und Zweitsprache erworben und können fachliche Begriffe differenziert verwenden.

Prüfungsstoff

Literatur

Empfohlene Grundlagenlektüre:
Jeuk, Stefan (2010). Deutsch als Zweitsprache in der Schule. Grundlagen - Diagnose - Förderung. Stuttgart: Kohlhammer.

Prüfungsrelevante Grundlagenlektüre:
Rösler, Dietmar (2012). Deutsch als Fremdsprache - eine Einführung. Stuttgart: Metzler.


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

(I 1244, I 2440, I 2900)
Teilnahmevoraussetzung im UF Deutsch Diplom
StEOP (I 1114 + StEOP LehrerInnenbildung)
Zur Äquivalenzliste geht es hier: http://spl-germanistik.univie.ac.at/uploads/media/Aequivalenzliste_LA_UF_Deutsch.pdf

Letzte Änderung: Di 17.12.2019 16:52