Universität Wien FIND

100032 VO Von der Grammatik-Übersetzungsmethode zum autonomen Sprachlernen (2016W)

Methoden für das DaF-Klassenzimmer als Spiegel ihrer Zeit (auch DaF/Z 3, 7)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 10 - Deutsche Philologie

An/Abmeldung

Details

max. 999 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Prüfungstermine

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Dienstag 04.10. 11:30 - 13:00 Hörsaal 21 Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 8
Dienstag 11.10. 11:30 - 13:00 Hörsaal 21 Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 8
Dienstag 18.10. 11:30 - 13:00 Hörsaal 21 Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 8
Dienstag 25.10. 11:30 - 13:00 Hörsaal 21 Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 8
Dienstag 08.11. 11:30 - 13:00 Hörsaal 21 Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 8
Dienstag 15.11. 11:30 - 13:00 Hörsaal 21 Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 8
Dienstag 22.11. 11:30 - 13:00 Hörsaal 21 Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 8
Dienstag 29.11. 11:30 - 13:00 Hörsaal 21 Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 8
Dienstag 06.12. 11:30 - 13:00 Hörsaal 21 Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 8
Dienstag 13.12. 11:30 - 13:00 Hörsaal 21 Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 8
Dienstag 10.01. 11:30 - 13:00 Hörsaal 21 Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 8
Dienstag 17.01. 11:30 - 13:00 Hörsaal 21 Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 8
Dienstag 24.01. 11:30 - 13:00 Hörsaal 21 Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 8

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Einführung
Grammatik-Übersetzungsmethode
Audiolinguale Methode
Total Physical Response & Total Physical Response Storytelling
Silent Way & Community Language Learning & Suggestopädie
Natural Approach
Kommunikative Methode & Projektunterricht
Deutsch für den Beruf / Fachsprachenorientierung
Interkulturelle Methode
Autonomieorientierung
Kompetenz- und Aufgabenorientierung
Digitale Medien im DaF-Unterricht

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Klausur

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Studierende können bei der DaF-Unterrichtsbeobachtung methodische Elemente erkennen und deren linguistische und lerntheoretische Grundlagen kritisch reflektieren.

Prüfungsstoff

Vorlesung (mit Videobeispielen und interaktiven Phasen)

Literatur

Ortner, B. (1998). Alternative Methoden im Fremdsprachenunterricht. Lerntheoretischer Hintergrund und praktische Umsetzung. Ismaning: Hueber.
Richards, J. C. & Rodgers, T. S. (2014). Approaches and methods in language teaching (third edition). Cambridge: Cambridge University Press.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

(I 1244, I 2440, I 2900)
Teilnahmevoraussetzung im UF Deutsch Diplom
StEOP (I 1114 + StEOP LehrerInnenbildung)
Zur Äquivalenzliste geht es hier: http://spl-germanistik.univie.ac.at/uploads/media/Aequivalenzliste_LA_UF_Deutsch.pdf

Letzte Änderung: Do 05.09.2019 12:50