Universität Wien FIND
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

100052 PS Fachdidaktik: Literarische Rezeptionskompetenz für die 5. bis 8. Schulstufe (AHS und NMS) (2016W)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 10 - Deutsche Philologie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung
KPH

Details

max. 30 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Donnerstag 06.10. 15:00 - 16:30 Seminarraum I Germanistik Hauptgebäude, 1.Stock/Unterteilung, Stiege 7a über Stiege 9
Donnerstag 13.10. 15:00 - 16:30 Seminarraum I Germanistik Hauptgebäude, 1.Stock/Unterteilung, Stiege 7a über Stiege 9
Donnerstag 20.10. 15:00 - 16:30 Seminarraum I Germanistik Hauptgebäude, 1.Stock/Unterteilung, Stiege 7a über Stiege 9
Donnerstag 27.10. 13:15 - 14:45 (ehem. Hörsaal 48 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8)
Donnerstag 03.11. 15:00 - 16:30 Seminarraum I Germanistik Hauptgebäude, 1.Stock/Unterteilung, Stiege 7a über Stiege 9
Donnerstag 10.11. 15:00 - 16:30 Seminarraum I Germanistik Hauptgebäude, 1.Stock/Unterteilung, Stiege 7a über Stiege 9
Donnerstag 17.11. 15:00 - 16:30 Seminarraum I Germanistik Hauptgebäude, 1.Stock/Unterteilung, Stiege 7a über Stiege 9
Donnerstag 24.11. 15:00 - 16:30 Seminarraum I Germanistik Hauptgebäude, 1.Stock/Unterteilung, Stiege 7a über Stiege 9
Donnerstag 01.12. 15:00 - 16:30 Seminarraum I Germanistik Hauptgebäude, 1.Stock/Unterteilung, Stiege 7a über Stiege 9
Donnerstag 15.12. 15:00 - 16:30 Seminarraum I Germanistik Hauptgebäude, 1.Stock/Unterteilung, Stiege 7a über Stiege 9
Donnerstag 12.01. 15:00 - 16:30 Seminarraum I Germanistik Hauptgebäude, 1.Stock/Unterteilung, Stiege 7a über Stiege 9
Donnerstag 19.01. 15:00 - 16:30 Seminarraum I Germanistik Hauptgebäude, 1.Stock/Unterteilung, Stiege 7a über Stiege 9
Donnerstag 26.01. 15:00 - 16:30 Seminarraum I Germanistik Hauptgebäude, 1.Stock/Unterteilung, Stiege 7a über Stiege 9

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Schülerinnen und Schüler beim Aufbau literarischer Rezeptionskompetenz zu begleiten und zu unterstützen, ist eine wichtige Aufgabe des Deutschunterrichts. Ein bewusster Umgang mit Fiktionalität, ästhetischer Sprache und der Polyvalenz literarischer Texte muss im Literaturunterricht der ersten Jahre der Sekundarstufe bereits begründet werden.
Die Lehrveranstaltung widmet sich den Fragen, wie zukünftige Deutsch-Lehrende ihren Schülerinnen und Schülern Literatur nahebringen, um die Wirkung von Literatur reflektieren und literarische Texte interpretieren zu können.
Gestaltungsmittel von Epik, Lyrik und Dramatik werden als Grundlage für Darstellung und Reflexion der Textwirkung bzw. Interpretation genutzt, wobei prototypische Textsorten/Genres/Gattungen und Textmerkmale bearbeitet werden.
Die damit verbundenen vielfältigen Kompetenzen im Umgang mit Literatur zu vermitteln, die Schülerinnen und Schüler von der 5. bis zur 8. Schulstufe systematisch erwerben sollen, ist in sprachlich und kulturell heterogenen Klassen eine besondere Herausforderung.
Verbindungen zur Erfahrungswelt der Jugendlichen und zur gesellschaftlichen Realität müssen genauso hergestellt werden wie zu unterschiedlichen medialen Erscheinungsformen.
Der kreativ-gestaltende Umgang mit literarischen Texten ist ein weiterer Themenbereich dieser Lehrveranstaltung, um Schülerinnen und Schüler beim Aufbau literarisch-kultureller Handlungskompetenz zu unterstützen.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Art der Leistungskontrolle:
- Mündliche und schriftliche Mitarbeit (Voraussetzung: regelmäßige Anwesenheit, max. 3 Einheiten dürfen versäumt werden!)
- Pflichtlektüre
- Portfolio (bestehend aus Pflicht- und Wahlaufgaben, die z.T. im Proseminar erstellt werden)
Die Portfoliomethode wird die Studierenden während des Semesters begleiten, wobei das prozessorientierte Schreiben bzw. Arbeiten im Vordergrund steht.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Prüfungsstoff

Literatur

Literatur in Auswahl:

Abraham U. & Kepser M. (2009): Literaturdidakitk Deutsch. Eine Einführung. Berlin: Erich Schmidt Verlag

Dawidowski C. (2016): Literaturdidaktik Deutsch. Eine Einführung. Paderborn: Ferdinand Schöningh

Kammler C. (Hrsg.) (2006): Literarische Kompetenzen - Standards im Literaturunterricht. Modelle für die Primar- und Sekundarstufe. Seelze: Klett/Kahlmeyer

Leubner M., Saupe A., Richter M. (2010): Literaturdidakitk. (=Akademie Studienbücher Literaturdidaktik). Berlin: Akademieverlag

Rosebrock C. & Wirthwein H. (2014): Standardorientierung im Lese- und Literaturunterricht der Sekundarstufe I. Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren

Rösch Heidi (Hrsg.) (2010): Literarische Bildung im kompetenzorientierten Deutschunterricht. Freiburg im Breisgau: Fillibach Verlag

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

(I 2861, I 2865)
Teilnahmevoraussetzung im UF Deutsch Diplom:
1.Abschnitt;
Es kann max. ein Seminar vorgezogen werden. Hierfür müssen aber folgende Leistungen absolviert sein:
StEOP (I 1114 + StEOP LehrerInnenbildung);
I 1820; I 1830
Zur Äquivalenzliste geht es hier: http://spl-germanistik.univie.ac.at/uploads/media/Aequivalenzliste_LA_UF_Deutsch.pdf

Letzte Änderung: Mi 11.09.2019 09:37