Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle. ACHTUNG: Lehrveranstaltungen, bei denen zumindest eine Einheit vor Ort stattfindet, werden in u:find momentan mit "vor Ort" gekennzeichnet.

Regelungen zum Lehrbetrieb vor Ort inkl. Eintrittstests finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

100056 VO Neuere deutsche Literatur: Von David Christoph Seybold zu Karl May (2011W)

USA-Bilder im deutschsprachigen Roman des 18. und 19. Jahrhunderts.

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 10 - Deutsche Philologie

Details

max. 999 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Prüfungstermine

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Freitag 07.10. 09:45 - 11:15 Hörsaal 50 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8
Freitag 14.10. 09:45 - 11:15 Hörsaal 50 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8
Freitag 21.10. 09:45 - 11:15 Hörsaal 50 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8
Freitag 28.10. 09:45 - 11:15 Hörsaal 50 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8
Freitag 04.11. 09:45 - 11:15 Hörsaal 50 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8
Freitag 11.11. 09:45 - 11:15 Hörsaal 50 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8
Freitag 18.11. 09:45 - 11:15 Hörsaal 50 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8
Freitag 25.11. 09:45 - 11:15 Hörsaal 50 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8
Freitag 02.12. 09:45 - 11:15 Hörsaal 50 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8
Freitag 09.12. 09:45 - 11:15 Hörsaal 50 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8
Freitag 16.12. 09:45 - 11:15 Hörsaal 50 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8
Freitag 13.01. 09:45 - 11:15 Hörsaal 50 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8
Freitag 20.01. 09:45 - 11:15 Hörsaal 50 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8
Freitag 27.01. 09:45 - 11:15 Hörsaal 50 Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 8

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Seit der amerikanischen Revolution im Jahre 1776 haben sich deutschsprachige Romane immer wieder mit den Vereinigten Staaten von Amerika auseinandergesetzt, haben dort ein Wunsch- oder ein Alptraumland, die Zukunftshoffnung Europas oder einen Vorblick auf den befürchteten europäischen Verfall gesehen. Die Vorlesung folgt dieser Auseinandersetzung vom ersten Roman zu diesem Thema, David Christoph Seybolds Reizenstein. Die Geschichte eines deutschen Officiers (1778/79) bis zu Karl Mays Winnetou-Tetralogie (1893-1910). Das in den jeweiligen Romanen entworfene Amerikabild wird dabei in Beziehung gesetzt zur Entwicklung der Gattung „Roman“ einerseits, zu den historischen Verhältnissen in den USA und im deutschen Sprachraum andererseits.
Da manche der Romane nur schwer zugänglich sind, werden manche Texte auf der Lehrplattform OLAT zur Verfügung gestellt.

Voraussichtlicher Zeitplan:

7.10. Einleitung. Historische und erzähltheoretische Vorsaussetzungen. Das USA-Bild bis 1800.
14.10. David Christoph Seybold: Reizenstein. Die Geschichte eines deutschen Officiers. 2 Bde. (1778/79)
21.10. Das USA-Bild 1800-1848. Henriette Frölich: Virginia oder die Kolonie von Kentucky. Mehr Wahrheit als Dichtung. Hg. v. Jerta. (1820)
28.11. entfällt
3.11. entfällt
11.11. Charles Sealsfield: Der Legitime und die Republikaner (1833)
18.11. Charles Sealsfield: Lebensbilder aus der westlichen Hemisphäre (1834/37)
25.11. Ferdinand Kürnberger: Der Amerikamüde. (1855).
2.12. Friedrich Gerstäcker: Die Regulatoren in Arkansas (1846), Gold! Ein Californisches Lebensbild aus dem Jahre 1849 (1857)
9.12. Otto Ruppius: Der Pedlar (1857)
16.12. Afro-Amerikaner und Indianer in den Romanen vor 1860
13.1. Balduin Möllhausen: Der Halbindianer (1861)
20.1. Armand Strubberg: Amerikanische Jagd- und Reiseabenteuer aus meinem Leben in den westlichen Indianergebieten (1858), Bis in die Wildniß (1858), Carl Scharnhorst. Abenteuer eines deutschen Knaben in Amerika (1863)
27.1. Karl May: Winnetou (1893-1910)

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Kolloquien erfolgen mündlich. Prüfungsstoff ist der Inhalt der Vorlesung, die Lektüre von vier der besprochenen Romane sowie von zwei Bücher aus der Bibliographie der Sekundärliteratur (in der Bibliographie mit * gekennzeichnet) ODER von sechs Aufsätzen bzw. Einzelkapiteln aus den Büchern.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Prüfungsstoff

Die Vorlesung wird von der Lehr- und Lernplattform OLAT unterstützt: https://olat.ned.univie.ac.at/olat/dmz/

Literatur


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

(I 1242, I 2240, I 2900)

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:31