Universität Wien FIND

100063 SE Masterseminar Fachdidaktik: Comics und Graphic Novels im Deutschunterricht (2018S)

6.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 10 - Deutsche Philologie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Details

max. 30 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Mittwoch 07.03. 15:00 - 16:30 Seminarraum 2 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 3
Mittwoch 14.03. 15:00 - 16:30 Seminarraum 2 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 3
Mittwoch 21.03. 15:00 - 16:30 Seminarraum 2 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 3
Mittwoch 11.04. 15:00 - 16:30 Seminarraum 2 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 3
Mittwoch 18.04. 15:00 - 16:30 Seminarraum 2 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 3
Mittwoch 02.05. 15:00 - 16:30 Seminarraum 2 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 3
Mittwoch 09.05. 15:00 - 16:30 Seminarraum 2 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 3
Mittwoch 16.05. 15:00 - 16:30 Seminarraum 2 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 3
Mittwoch 23.05. 15:00 - 16:30 Seminarraum 2 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 3
Mittwoch 30.05. 15:00 - 16:30 Seminarraum 2 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 3
Mittwoch 06.06. 15:00 - 16:30 Seminarraum 2 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 3
Mittwoch 13.06. 15:00 - 16:30 Seminarraum 2 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 3
Mittwoch 20.06. 15:00 - 16:30 Seminarraum 2 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 3
Mittwoch 27.06. 15:00 - 16:30 Seminarraum 2 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 3

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Grafisches Erzählen boomt: die Zahl der Veröffentlichungen ist in den letzten Jahren auch im deutschsprachigen Raum enorm gestiegen. Zudem zeigt sich eine höchst interessante Vielfalt an Ästhetiken und Erzählmöglichkeiten sowie Genres. Grafisches Erzählen ist aber auch im Kontext des Schulunterrichts von großer Bedeutung - nicht zuletzt deshalb, weil es für alle jungen Leser_innen zugänglicher erscheint. Vor dem Hintergrund der Forderung, Medienkompetenz und insbesondere visuelle Kompetenz zu fördern, beschäftigen wir uns entlang einiger Comics und Graphic Novels mit den komplexen Bild-Text-Beziehungen und narrativen Verfahren.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

regelmäßige und aktive Teilnahme an der Lehrveranstaltung, mündliche und schriftliche Beiträge, Seminararbeit im Umfang von 25 Seiten.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

s.o.

Prüfungsstoff

Literatur

Barbara Eder/Elisabeth Klar/Ramon Reichert: Theorien des Comics
Martin Schüwer: Wie Comics erzählen. Grundriss einer intermedialen Erzähltheorie der grafischen Literatur, 2008
Susanne Hochreiter/Ursula Klingenböck (Hg.): Bild ist Text ist Bild. Narration und Ästhetik in der Graphic Novel. Transcript 2014.
Graphic Novels. Praxis Deutsch Nr. 252/2015

Primärtexte (Vorschläge)
Alison Bechdel: Fun Home.
Marjane Satrapi: Persepolis.
Art Spiegelman: Maus.
Moritz Stetter: Das Urteil nach Franz Kafka.
Comics in Auswahl: Spiderman, Batman, Micky Maus usw. usf.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

(I 2861, I 2865)
Teilnahmevoraussetzung im UF Deutsch Diplom:
1.Abschnitt;
Es kann max. ein Seminar vorgezogen werden. Hierfür müssen aber folgende Leistungen absolviert sein:
StEOP (I 1114 + StEOP LehrerInnenbildung);
I 1820; I 1830
Zur Äquivalenzliste geht es hier: http://spl-germanistik.univie.ac.at/uploads/media/Aequivalenzliste_LA_UF_Deutsch.pdf

Letzte Änderung: Fr 23.03.2018 09:08