Universität Wien FIND

Auf Grund der COVID-19 Pandemie kann es bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen auch kurzfristig zu Änderungen kommen. Informieren Sie sich laufend in u:find und checken Sie regelmäßig Ihre E-Mails.

Lesen Sie bitte die Informationen auf https://studieren.univie.ac.at/info.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

100081 EU Sprache: Valenztheorie (2013W)

3.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 10 - Deutsche Philologie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 45 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Montag 07.10. 16:45 - 18:15 (ehem.Übungsraum 5 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Montag 14.10. 16:45 - 18:15 (ehem.Übungsraum 5 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Montag 21.10. 16:45 - 18:15 (ehem.Übungsraum 5 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Montag 28.10. 16:45 - 18:15 (ehem.Übungsraum 5 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Montag 04.11. 16:45 - 18:15 (ehem.Übungsraum 5 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Montag 11.11. 16:45 - 18:15 (ehem.Übungsraum 5 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Montag 18.11. 16:45 - 18:15 (ehem.Übungsraum 5 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Montag 25.11. 16:45 - 18:15 (ehem.Übungsraum 5 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Montag 02.12. 16:45 - 18:15 (ehem.Übungsraum 5 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Montag 09.12. 16:45 - 18:15 (ehem.Übungsraum 5 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Montag 16.12. 16:45 - 18:15 (ehem.Übungsraum 5 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Montag 13.01. 16:45 - 18:15 (ehem.Übungsraum 5 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Montag 20.01. 16:45 - 18:15 (ehem.Übungsraum 5 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Montag 27.01. 16:45 - 18:15 (ehem.Übungsraum 5 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Einführung in die Grundlagen sprachwissenschaftlichen Arbeitens (Literatursuche, richtig zitieren, argumentieren, kritische Lektüre von Fachliteratur, Verfassen wissenschaftlicher Arbeiten) und Kennenlernen eines bestimmten grammatiktheoretischen Ansatzes, nämlich der Valenztheorie.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Schriftliche Hausübungen, begleitende Lektüre, Mitarbeit, Zwischentest, Abschlussarbeit.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Erwerb grundlegender Techniken des wissenschaftlichen Arbeitens in der Sprachwissenschaft. Die Studierenden sollen mit Fragen der Sprachwissenschaft und ihren Methoden vertraut gemacht werden und die Grundannahmen der Valenztheorie kennenlernen.

Prüfungsstoff

Frontalunterricht, Hausübungen, Diskussionen im Plenum, Gruppenarbeit.

Literatur

Ágel, Vilmos (2000): Valenztheorie. - Tübingen: Narr.
Hentschel, Elke / Weydt, Harald (2013): Handbuch der deutschen Grammatik. 4., vollständig überarb. Aufl. - Berlin / New York: de Gruyter.
Rothstein, Björn (2011): Wissenschaftliches Arbeiten für Linguisten. - Tübingen: Narr.
Stephany, Ursula / Froitzheim, Claudia (2009): Arbeitstechniken Sprachwissenschaft. Vorbereitung und Erstellung einer sprachwissenschaftlichen Arbeit. - Paderborn: Fink (= UTB 3259).
Welke, Klaus (2011): Valenzgrammatik des Deutschen. Eine Einführung. - Berlin/New York: de Gruyter.

Weitere Literatur wird in der Lehrveranstaltung bekanntgegeben bzw. von den Teilnehmern gesucht.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

(I 1111)

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:32