Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle. ACHTUNG: Lehrveranstaltungen, bei denen zumindest eine Einheit vor Ort stattfindet, werden in u:find momentan mit "vor Ort" gekennzeichnet.

Regelungen zum Lehrbetrieb vor Ort inkl. Eintrittstests finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

100094 PS Neuere deutsche Literatur: Graphic Novel (2012W)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 10 - Deutsche Philologie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Details

max. 40 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Dienstag 09.10. 15:30 - 17:00 (ehem.Übungsraum 1 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 9)
Dienstag 16.10. 15:30 - 17:00 (ehem.Übungsraum 1 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 9)
Dienstag 23.10. 15:30 - 17:00 (ehem.Übungsraum 1 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 9)
Dienstag 30.10. 15:30 - 17:00 (ehem.Übungsraum 1 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 9)
Dienstag 06.11. 15:30 - 17:00 (ehem.Übungsraum 1 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 9)
Dienstag 13.11. 15:30 - 17:00 (ehem.Übungsraum 1 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 9)
Dienstag 20.11. 15:30 - 17:00 (ehem.Übungsraum 1 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 9)
Dienstag 27.11. 15:30 - 17:00 (ehem.Übungsraum 1 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 9)
Dienstag 04.12. 15:30 - 17:00 (ehem.Übungsraum 1 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 9)
Dienstag 11.12. 15:30 - 17:00 (ehem.Übungsraum 1 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 9)
Dienstag 18.12. 15:30 - 17:00 (ehem.Übungsraum 1 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 9)
Dienstag 08.01. 15:30 - 17:00 (ehem.Übungsraum 1 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 9)
Dienstag 15.01. 15:30 - 17:00 (ehem.Übungsraum 1 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 9)
Dienstag 22.01. 15:30 - 17:00 (ehem.Übungsraum 1 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 9)
Dienstag 29.01. 15:30 - 17:00 (ehem.Übungsraum 1 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 9)

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Die Graphic Novel boomt. Als umfangreiche und /oder künstlerische Form des Comic gehandelt, hat sie in den letzten Jahren breite Leser_innenschichten gewonnen und ist Gegenstand wissenschaftlicher Analyse und Diskussion. Als per se interdisziplinärer Gegenstand steht sie im Interesse kunsttheoretischer, medienwissenschaftlicher, soziologischer und didaktischer Überlegungen; seit kurzem interessiert sich auch die Literaturwissenschaft für das Genre.
Das Proseminar versucht eine gattungstheoretische Erkundung (Was ist die Graphic Novel? Was unterscheidet sie von anderen Formen des Comics / sequenzieller Kunst?). Ausgewählte Graphic Novels sollen auf die Verfahren des Erzählens untersucht werden (In welchem Verhältnis stehen Text und Bild in Graphic Novels? Wie wird Erzählung konstituiert? Wie kann man das Erzählen in seiner ästhetischen Qualität beschreiben?)
Im Kontext der Lehrveranstaltung findet eine Konferenz zur Graphic Novel statt, die den Teilnehmer_innen neben der vertieften inhaltlichen Auseinandersetzung die Möglichkeit gibt, wissenschaftliche Diskursformen und Arbeitspraxen näher kennenzulernen.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Wir erwarten uns regelmäßige Anwesenheit sowie aktive Mitarbeit; beurteilungsrelevant sind zudem mündliche Präsentation, Diskussion; das Verfassen einer Proseminararbeit sowie die Teilnahme an der Tagung (3.-4. Dezember) + Beitrag (wie etwa Protokoll, Reflexion)

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Prüfungsstoff

Literatur

zur Vorbereitung: McCloud, Scott: Comics richtig lesen. Hamburg: Carlsen 2006.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

(I 1231, I 2900)

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:32