Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle.

Weitere Informationen zum Lehrbetrieb vor Ort finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

100109 PS NdL: Georg Büchner (2019S)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 10 - Deutsche Philologie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Details

max. 35 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Dienstag 05.03. 11:30 - 13:00 Seminarraum 5 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Dienstag 19.03. 11:30 - 13:00 Seminarraum 5 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Dienstag 26.03. 11:30 - 13:00 Seminarraum 5 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Dienstag 02.04. 11:30 - 13:00 Seminarraum 5 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Dienstag 09.04. 11:30 - 13:00 Seminarraum 5 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Dienstag 30.04. 11:30 - 13:00 Seminarraum 5 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Dienstag 07.05. 11:30 - 13:00 Seminarraum 5 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Dienstag 14.05. 11:30 - 13:00 Seminarraum 5 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Dienstag 21.05. 11:30 - 13:00 Seminarraum 5 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Dienstag 28.05. 11:30 - 13:00 Seminarraum 5 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Dienstag 04.06. 11:30 - 13:00 Seminarraum 5 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Dienstag 18.06. 11:30 - 13:00 Seminarraum 5 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Dienstag 25.06. 11:30 - 13:00 Seminarraum 5 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

In seinem kurzen Leben hat Georg Büchner (1813-1837) einen durchaus revolutionären Werkkorpus verfasst. Seine sehr unterschiedlichen und originellen Texte – die sozialrevolutionäre Schrift „Der Hessische Landbote“, das historische Drama „Dantons Tod“, das Lustspiel „Leonce und Lena“, die Novelle „Lenz“ und das Dramenfragment „Woyzeck“ – weisen formale und inhaltliche Innovationen auf, die zur erstaunlichen Modernität dieser Texte beitragen und deren dauernde Anziehungskraft erklären. In diesem Kurs widmen wir uns den Werken und Fragmenten Büchners, sowie den weiteren Überlegungen zu moderner Literatur und deren Beziehung zum Leben und zur Politik, die seine Schriften veranlassen.

Die Lehrveranstaltung versteht sich als “Workshop”, in dem Interpretationen und Forschungsfragen gemeinsam entwickelt und diskutiert werden. Diskussionen (in Kleingruppen und im Plenum) und kurze schriftliche Hausarbeiten sollen reichlich Gelegenheit bieten, eigene Interpretationsfähigkeiten zu üben und sich auf Ihre PS-Arbeiten vorzubereiten. In Hinblick auf die PS-Arbeit werden außerdem Strategien zum Recherchieren, Verfassen, und Gestalten wissenschaftlicher Arbeiten besprochen.

Erasmus Studierende werden gebeten, den LV-Leiter per E-Mail zu kontaktieren, bevor Sie sich zum Kurs anmelden.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Der erfolgreiche Abschluss des Seminars hängt von folgenden Teilleistungen ab:

1. Anwesenheit
• Zwei Einheiten können unentschuldigt versäumt werden. Sollten Sie aus bestimmten Gründen öfters fehlen müssen, kontaktieren Sie den LV-Leiter bitte per E-Mail.
• Häufige Verspätungen (bzw. frühzeitiges Gehen) werden als eine Abwesenheit gewertet.

2. Teilnahme
• vorbereitende Lektüre
• regelmäßige Mitarbeit im Plenum und in Kleingruppen
• Reflexionen als Diskussionsbeiträge auf Moodle für jede Stunde (4 können fehlen)
• Übernahme einer ExpertInnenrolle

3. schriftliche Arbeit
• wöchentliche Reflexionen (300-400 Wörter)
• eine kritische Betrachtung (800-1200 Wörter) als Teil der ExpertInnenrolle
• Exposé für die PS-Arbeit
• Proseminararbeit (15 Seiten Haupttext); Fälligkeitsdatum: 31.7.2019

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Prüfungsstoff

Literatur

Bitte besorgen Sie Kopien von ***diesen Ausgaben*** der folgenden Texte:

Büchner, Georg: Danton's Tod – Drama. Mit einem Kommentar und Anhang von Joachim Hagner (Suhrkamp BasisBibliothek 89) ISBN: 978-3-518-18889-7

Büchner, Georg: Woyzeck. Mit einem Kommentar von Henri Poschmann (Suhrkamp BasisBibliothek 94) ISBN: 978-3-518-18894-1

Büchner, Georg: Leonce und Lena. Studienausgabe (Reclam) ISBN: 978-3-15-018248-2

Büchner, Georg: Lenz. Studienausgabe (Reclam) ISBN: 978-3-15-019176-7

Die anderen Texte, die in den einzelnen Einheiten besprochen werden, sind für Sie auf der Lernplattform Moodle bereitgestellt.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

(I 1231)
Teilnahmevoraussetzung im UF Deutsch Diplom:
StEOP (I 1114 + StEOP LehrerInnenbildung)
I 1111; I 1112; I 1117
Zur Äquivalenzliste geht es hier: https://spl10.univie.ac.at/fileadmin/user_upload/s_spl10/Aequivalenzliste-abWS15.pdf

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:32