Universität Wien FIND

100115 KO Neuere deutsche Literatur: Postdramatik (2013W)

6.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 10 - Deutsche Philologie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

- Masterstudierende Deutsche Philologie: Diese Lehrveranstaltung ist für KO, FS, FKO und MA anrechenbar. Falls Sie diese LV als FS, FKO oder MA benötigen - nehmen Sie bei der Anmeldung irgendeinen Studienplanpunkt. Erst nach der Benotung melden Sie sich via Mail bei der Studienprogrammleitung (deutschephilologie.spl@univie.ac.at), erst dann wird der korrekte Studienplanpunkt und der korrekte LV-Typ nacheingetragen.

- Studierende Lehramt: Diese Lehrveranstaltung ist als Seminar anrechenbar - Sie müssen sich nicht extra bei der Studienprogrammleitung melden.

Details

max. 30 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Dienstag 08.10. 11:30 - 13:00 (ehem.Übungsraum 3 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Dienstag 15.10. 11:30 - 13:00 (ehem.Übungsraum 3 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Dienstag 22.10. 11:30 - 13:00 (ehem.Übungsraum 3 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Dienstag 29.10. 11:30 - 13:00 (ehem.Übungsraum 3 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Dienstag 05.11. 11:30 - 13:00 (ehem.Übungsraum 3 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Dienstag 12.11. 11:30 - 13:00 (ehem.Übungsraum 3 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Dienstag 19.11. 11:30 - 13:00 (ehem.Übungsraum 3 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Dienstag 26.11. 11:30 - 13:00 (ehem.Übungsraum 3 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Dienstag 03.12. 11:30 - 13:00 (ehem.Übungsraum 3 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Dienstag 10.12. 11:30 - 13:00 (ehem.Übungsraum 3 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Dienstag 17.12. 11:30 - 13:00 (ehem.Übungsraum 3 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Dienstag 07.01. 11:30 - 13:00 (ehem.Übungsraum 3 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Dienstag 14.01. 11:30 - 13:00 (ehem.Übungsraum 3 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Dienstag 21.01. 11:30 - 13:00 (ehem.Übungsraum 3 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Dienstag 28.01. 11:30 - 13:00 (ehem.Übungsraum 3 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Die Lehrveranstaltung diskutiert den Begriff "Postdramatik", fragt nach seiner Aktualität und Verbindlichkeit in der Forschung und befasst sich mit "postdramatischen" Theatertexten sowie mit dem Umgang "postdramatischer" Regisseure mit Texten. Im Zentrum der Untersuchung stehen also "postdramatische" Textformen sowie die Funktion und Wertigkeit von Texten in "postdramatischen" Aufführungen.
Analysiert werden Arbeiten folgender AutorInnen und Theaterleute: Peter Handke, Elfriede Jelinek, René Pollesch, Robert Wilson, Frank Castorf, Christoph Marthaler, Christoph Schlingensief, Heiner Goebbels.
Die Lehrveranstaltung steht in Zusammenhang mit einem Projekt der "Forschungsplattform Elfriede Jelinek" der Universität Wien (http://fpjelinek.univie.ac.at/). Dieses Projekt entwickelt in Form von Arbeitgruppen (mit renommierten internationalen WissenschaftlerInnen), einer Tagung und einer Publikation neue Forschungsansätze für die Beschreibung zeitgenössischer Theatertexte und des Verhältnisses Text - Aufführung. Neben der Präsentation der erarbeiteten Themen sollen in der Lehrveranstaltung erste Ergebnisse dieses Projekts reflektiert, eine Videokonferenz mit internationalen ExpertInnen mitgestaltet und die Tagungsvorbereitungen besprochen werden. Es geht also mit dieser Lehrveranstaltung auch darum, sich konkret an der aktuellen Forschungsdiskussion zu beteiligen.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Prüfungsstoff

Literatur


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

(I 2260, I 2900)

Letzte Änderung: Fr 31.08.2018 08:49