Universität Wien FIND
Achtung: Derzeit finden keine Lehrveranstaltungen und Prüfungen an der Universität Wien statt, der Lehrbetrieb wird auf home-learning und e-Learning umgestellt. Sie finden alle Informationen unter https://www.univie.ac.at/ueber-uns/weitere-informationen/Coronavirus/.

100122 KO Neuere deutsche Literatur: Sprachkritik: Karl Kraus: Glossen 1910 - 1936 (2016W)

6.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 10 - Deutsche Philologie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

100122 KO Neuere deutsche Literatur: Sprachkritik: Karl Kraus: Glossen 1910 - 1936
Ort: SR 1; Zeit: Donnerstags, 11.30-13.00 Uhr
Prüfungsimmanente LV á 6 ECTS (150 Stunden Workload)
25 Teilnehmerinnen

In der sprachkritischen Tradition der österreichischen Literatur nehmen die Glossen des Karl Kraus einen einzigartigen Stellenwert ein: die ethische Fundierung des Sprechens findet hier zu einer kulturwissenschaftlich ansprechbaren Kasuistik, in der eine unmittelbar auf den Anlaß reagierende, sehr bewegliche und aktuelle Kritik noch im Kleinsten das Allgemeine einer gewaltsamen Gesellschaft erkennbar macht.
Aufbauend auf Roman Jakobsons Engführung von Poetik und Linguistik werden in gemeinsamen Lektüredurchgängen einzelner Glossen sprachliche Techniken freigelegt, die Karl Kraus eine kritische Distanz zum Sprechen, eine Analyse der sprachlich verfestigten Ideologeme und schließlich die (polemische) Intervention in das politisch-kulturelle Geschehen seiner Zeit ermöglichen.

Textgrundlage:
Karl Kraus, Die Katastrophe der Phrasen. Glossen 1910-1918 [Auswahl]. Frankfurt am Main: Suhrkamp Verlag 1994 (suhrkamp taschenbuch 1329; zugleich Band 19 der von Christian Wagenknecht herausgegebenen Ausgabe »Karl Kraus, Schriften«
Karl Kraus, Kanonande auf Spatzen. Glossen 1920-1936 [Auswahl]. Frankfurt am main: Suhrkamp Verlag 1994 (suhrkamp taschenbuch 1330; zugleich Band 20 der von Christian Wagenknecht herausgegebenen Ausgabe »Karl Kraus, Schriften«)

Beurteilungsgrundlage:
Bedingung für einen erfolgreichen Abschluss des Konversatoriums ist neben den satzungsgemäßen Vorgaben die Bereitschaft zu extensiver und intensiver Lektüre, die konsequente Vorbereitung auf die jeweiligen Lehrveranstaltungseinheiten, die aktive schriftliche und mündliche Teilnahme an den Sitzungen in Frage, Diskussionsbeitrag oder Textvorlage, sowie ein mündliches Prüfungsgespräch über den Stoff des Semesters zu Abschluss der Lehrveranstaltung.

Details

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Donnerstag 06.10. 11:30 - 13:00 Seminarraum I Germanistik Hauptgebäude, 1.Stock/Unterteilung, Stiege 7a über Stiege 9
Donnerstag 13.10. 11:30 - 13:00 Seminarraum I Germanistik Hauptgebäude, 1.Stock/Unterteilung, Stiege 7a über Stiege 9
Donnerstag 20.10. 11:30 - 13:00 Seminarraum I Germanistik Hauptgebäude, 1.Stock/Unterteilung, Stiege 7a über Stiege 9
Donnerstag 27.10. 11:30 - 13:00 Seminarraum I Germanistik Hauptgebäude, 1.Stock/Unterteilung, Stiege 7a über Stiege 9
Donnerstag 03.11. 11:30 - 13:00 Seminarraum I Germanistik Hauptgebäude, 1.Stock/Unterteilung, Stiege 7a über Stiege 9
Donnerstag 10.11. 11:30 - 13:00 Seminarraum I Germanistik Hauptgebäude, 1.Stock/Unterteilung, Stiege 7a über Stiege 9
Donnerstag 17.11. 11:30 - 13:00 Seminarraum I Germanistik Hauptgebäude, 1.Stock/Unterteilung, Stiege 7a über Stiege 9
Donnerstag 24.11. 11:30 - 13:00 Seminarraum I Germanistik Hauptgebäude, 1.Stock/Unterteilung, Stiege 7a über Stiege 9
Donnerstag 01.12. 11:30 - 13:00 Seminarraum I Germanistik Hauptgebäude, 1.Stock/Unterteilung, Stiege 7a über Stiege 9
Donnerstag 15.12. 11:30 - 13:00 Seminarraum I Germanistik Hauptgebäude, 1.Stock/Unterteilung, Stiege 7a über Stiege 9
Donnerstag 12.01. 11:30 - 13:00 Seminarraum I Germanistik Hauptgebäude, 1.Stock/Unterteilung, Stiege 7a über Stiege 9
Donnerstag 19.01. 11:30 - 13:00 Seminarraum I Germanistik Hauptgebäude, 1.Stock/Unterteilung, Stiege 7a über Stiege 9
Donnerstag 26.01. 11:30 - 13:00 Seminarraum I Germanistik Hauptgebäude, 1.Stock/Unterteilung, Stiege 7a über Stiege 9

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Prüfungsstoff

Literatur


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mi 17.10.2018 00:12