Universität Wien FIND

Jetzt impfen lassen für ein sicheres Miteinander im Herbst!

Um allen Angehörigen der Universität Wien einen guten und sicheren Semesterbeginn zu ermöglichen, gibt es von Samstag, 18. September, bis Montag, 20. September die Möglichkeit einer COVID-19-Impfung ohne Terminvereinbarung am Campus der Universität Wien. Details unter https://www.univie.ac.at/ueber-uns/weitere-informationen/coronavirus/.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

100123 EU Einführung in die Sprachwissenschaft (2020W)

3.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 10 - Deutsche Philologie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 42 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Bitte beachten Sie, dass die Lehrveranstaltung in hybridem Modus durchgeführt wird.

Montag 05.10. 18:30 - 20:00 Seminarraum 1 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 3
Montag 12.10. 18:30 - 20:00 Seminarraum 1 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 3
Montag 19.10. 18:30 - 20:00 Seminarraum 1 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 3
Montag 09.11. 18:30 - 20:00 Digital
Montag 16.11. 18:30 - 20:00 Digital
Montag 23.11. 18:30 - 20:00 Digital
Montag 30.11. 18:30 - 20:00 Digital
Montag 07.12. 18:30 - 20:00 Digital
Montag 14.12. 18:30 - 20:00 Digital
Montag 11.01. 18:30 - 20:00 Digital
Montag 18.01. 18:30 - 20:00 Digital
Montag 25.01. 18:30 - 20:00 Digital

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

In der LV verschaffen wir uns einen Überblick über die verschiedenen Teildisziplinen der germanistischen Linguistik. Wir lernen grundlegende linguistische Fachtermini kennen und bauen uns ein Fundament für eine tiefergehende Beschäftigung mit linguistischen Themen und Fragestellungen. In der ersten Semesterhälfte beschäftigen wir uns dabei mit Sprache im System, wohingegen der Fokus der zweiten Semesterhälfte auf Sprache im Gebrauch liegen wird.

Aufgrund der derzeit nur bedingt überschaubaren Lage wird die Lehrveranstaltung 'hybrid' abgehalten werden.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

- aktive Mitarbeit
- Zwischenklausur (Open Book)
- Abschlussklausur (Open Book)

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Regelmäßige Teilnahme (mit max. 3 Fehlstunden) ist die Vorraussetzung, um den Kurs abschließen zu können. Darüber hinaus müssen für eine erfolgreiche Teilnahme in der Zwischen- und der Abschlussklausur mindestens 55% der Punkte erreicht werden.

Prüfungsstoff

Gegenstand der Prüfung(en) sind die Inhalte der einzelnen Veranstaltungssitzungen.

Literatur

Busch, Albert/Oliver Stenschke (2008): Germanistische Linguistik. 2., durchges. u. korr. Aufl. Tübingen: Narr.

Ernst, Peter (2011): Germanistische Sprachwissenschaft. Eine Einführung in die synchrone Sprachwissenschaft des Deutschen. 2. Aufl. Wien: facultas.

Linke, Angelika/Markus Nussbaumer/Paul R. Portmann (2004): Studienbuch Linguistik. 5., erw. Aufl. Tübingen: Niemeyer.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Do 03.12.2020 16:27