Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle.

Regelungen zum Lehrbetrieb vor Ort inkl. Eintrittstests ab 21.4.2021 finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

100124 SE Masterseminar ÄdL: Gralssuche und Artustod (2019S)

6.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 10 - Deutsche Philologie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Details

max. 30 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Dienstag 05.03. 18:30 - 20:00 Seminarraum 2 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 3
Dienstag 19.03. 18:30 - 20:00 Seminarraum 2 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 3
Dienstag 26.03. 18:30 - 20:00 Seminarraum 2 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 3
Dienstag 02.04. 18:30 - 20:00 Seminarraum 2 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 3
Dienstag 09.04. 18:30 - 20:00 Seminarraum 2 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 3
Dienstag 09.04. 20:15 - 21:45 Seminarraum 2 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 3
Dienstag 30.04. 18:30 - 20:00 Seminarraum 2 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 3
Dienstag 14.05. 18:30 - 20:00 Seminarraum 2 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 3
Dienstag 21.05. 18:30 - 20:00 Seminarraum 2 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 3
Dienstag 28.05. 18:30 - 20:00 Seminarraum 2 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 3
Dienstag 04.06. 18:30 - 20:00 Seminarraum 2 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 3
Dienstag 18.06. 18:30 - 20:00 Seminarraum 2 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 3
Dienstag 25.06. 18:30 - 20:00 Seminarraum 2 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 3

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

In diesem Seminar werden wir uns den beiden letzten Teilen des umfangreichsten Romans des Mittelalters widmen. Der mittelhochdeutsche "Prosalancelot" wird vergleichsweise selten in der Lehre behandelt, und das, obwohl er die popkulturell wohl bekanntesten arthurischen Erzählkerne umfasst. Da der Umfang nicht in einem Seminar zu bewältigen ist, bekommen Sie von mir einen Reader, der eine gekürzte Version der beiden Schlussteile ("La Queste del Saint Graal" und „La Mort le Roi Artu“) beinhaltet. Wir bauen auf Ergebnissen aus einem PL-Seminar aus dem letzten Semester auf, generell ist die Veranstaltung jedoch eigenständig. Teilnehmer_innen des vergangenen Seminars sind als Gäste herzlich willkommen.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Es finden in diesem Seminar KEINE Referate statt; stattdessen werden Stundenprotokolle abgefasst, welche die Diskussionen im Seminar zu dem Zweck festhalten, Ihnen die Abfassung der abschließenden Hausarbeit zu erleichtern.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Prüfungsstoff

Literatur

Der Kauf des Readers ist verpflichtend; es werden KEINE Dateien ausgegeben. Der Reader wird zu Beginn des kommenden Semesters in der Buchhandlung im NIG erhältlich sein. Auch der Reader zum ersten "Prosalancelot"-Seminar ist dort noch auf Anfrage erhältlich.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

(I 2160, I 2900)
Teilnahmevoraussetzung im UF Deutsch Diplom:
1.Abschnitt
Zur Äquivalenzliste geht es hier: https://spl10.univie.ac.at/fileadmin/user_upload/s_spl10/Aequivalenzliste-abWS15.pdf

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:32