Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle.

Weitere Informationen zum Lehrbetrieb vor Ort finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

100133 EU Einführung in die Sprachwissenschaft (2019S)

3.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 10 - Deutsche Philologie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Details

max. 42 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Dienstag 05.03. 09:45 - 11:15 Seminarraum 4 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Dienstag 19.03. 09:45 - 11:15 Seminarraum 4 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Dienstag 26.03. 09:45 - 11:15 Seminarraum 4 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Dienstag 02.04. 09:45 - 11:15 Seminarraum 4 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Dienstag 09.04. 09:45 - 11:15 Seminarraum 4 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Dienstag 30.04. 09:45 - 11:15 Seminarraum 4 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Dienstag 07.05. 09:45 - 11:15 Seminarraum 4 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Dienstag 14.05. 09:45 - 11:15 Seminarraum 4 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Dienstag 21.05. 09:45 - 11:15 Seminarraum 4 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Dienstag 28.05. 09:45 - 11:15 Seminarraum 4 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Dienstag 04.06. 09:45 - 11:15 Seminarraum 4 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Dienstag 18.06. 09:45 - 11:15 Seminarraum 4 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Dienstag 25.06. 09:45 - 11:15 Seminarraum 4 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Die Lehrveranstaltung “Einführung in die Sprachwissenschaft” kann als Fundament sprachwissenschaftlicher Ausbildung betrachtet werden. Sie bietet einen Überblick über die Kerndiszipline der Linguistik (Phonologie, Morphologie, Semantik, Syntax, Pragma- und Soziolinguistik), ihre Terminologie und Methodik sowie die wichtigsten sprachwissenschaftlichen Schulen und Theorien. Ferner werden auch angrenzende Teilgebiete wie Phonetik oder Graphematik behandelt.
Die Studierenden erwerben nicht nur die für ihr künftiges Studium notwendigen sprachwissenschaftlichen Kenntnisse, sondern können bereits jetzt verstärktes Interesse für bestimmte Gebiete und Themen entwickeln, das zukünftig in Ihre Diplomarbeiten mündet.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Schriftliche Zwischenprüfung (am 7.05.2019) und Endprüfung in der letzten LV (25.06.2019). Endprüfung beruht auf dem Stoff der ganzen LV.
HÜ; beim Fehlen in der LV bitte die HÜ nachholen.
Kurze Präsentationen

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Positive Note bei über 50% richtiger Antworten
Mitarbeit

Prüfungsstoff

Alles aus den Folien , die es zu jeder LV geben wird

Literatur

- Peter Ernst. Germanistische Sprachwissenschaft. 2 Auflage. Wien: Facultas 2011.
- Albert Busch/Oliver Stenschke. Germanistische Linguistik. 2 Auflage. Tübingen: Narr 2008.
- Jürgen Dittmann, Claudia Schmid. Über Wörter. Grundkurs Linguistik. Freiburg im Br. 2002.
Karin Pittner. Einführung in die germanistische Linguistik. Darmstadt: WBG 2013.
- Ferdinand de Saussure. Grundfragen der allgemeinen Sprachwissenschaft. 3 Auflage. Berlin New York: de Gruyter 2001.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

(I 1111)
Teilnahmevoraussetzung im UF Deutsch Diplom:
StEOP (I 1114 + StEOP LehrerInnenbildung)
Zur Äquivalenzliste geht es hier: https://spl10.univie.ac.at/fileadmin/user_upload/s_spl10/Aequivalenzliste-abWS15.pdf

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:32