Universität Wien FIND

100138 PS Fachdidaktik: Berichten - Beschreiben - Instruieren (2016W)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 10 - Deutsche Philologie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Details

max. 35 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Donnerstag 06.10. 18:30 - 20:00 (ehem.Übungsraum 4 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Donnerstag 13.10. 18:30 - 20:00 (ehem.Übungsraum 4 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Donnerstag 20.10. 18:30 - 20:00 (ehem.Übungsraum 4 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Donnerstag 27.10. 18:30 - 20:00 (ehem.Übungsraum 4 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Donnerstag 03.11. 18:30 - 20:00 (ehem.Übungsraum 4 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Donnerstag 10.11. 18:30 - 20:00 (ehem.Übungsraum 4 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Donnerstag 17.11. 18:30 - 20:00 (ehem.Übungsraum 4 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Donnerstag 24.11. 18:30 - 20:00 (ehem.Übungsraum 4 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Donnerstag 01.12. 18:30 - 20:00 (ehem.Übungsraum 4 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Donnerstag 15.12. 18:30 - 20:00 (ehem.Übungsraum 4 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Donnerstag 12.01. 18:30 - 20:00 (ehem.Übungsraum 4 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Donnerstag 19.01. 18:30 - 20:00 (ehem.Übungsraum 4 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Donnerstag 26.01. 18:30 - 20:00 (ehem.Übungsraum 4 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

- Berichten, Beschreiben, Instruieren: Begriffsklärung
- Zwischen Mündlichkeit und Schriftlichkeit unterscheiden
- Berichten, Beschreiben und Instruieren in einem kompetenzorientierten schulischen Sprech- und Schreibunterricht:Lehrplan, Bildungsstandards, mündlich berichten, beschreiben und erklären, verschiedene Formen des Berichtes vergleichen, Personen- , Gegenstandsbeschreibung ...
- Literarisches Beschreiben
- Entsprechende Aufgaben erstellen und Texte dazu verfassen
- Schülerarbeiten analysieren
- Kriterienkataloge erstellen und mit ihrer Hilfe Schülerarbeiten korrigieren
Methoden: Vortrag - Selbsttätigkeit in verschiedenen Sozialformen - Diskussion

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

- Mündliche und schriftliche Mitarbeit (Voraussetzung: regelmäßige Anwesenheit, max. 3 Einheiten dürfen entschuldigt versäumt werden)
- Pflichtlektüre
- Portfolio (bestehend aus Pflicht- und Wahlaufgaben, die z.T. in der Übung erstellt werden; nimmt das Hauptgewicht der Beurteilung ein)
- Die Portfoliomethode wird die Studierenden während des Semesters begleiten, wobei das prozessorientierte Schreiben bzw. Arbeiten im Vordergrund steht.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Die Teilnehmer/innen
- reflektieren die Unterschiede zwischen mündlichem und schriftlichem Berichten, Beschreiben und Instruieren,
- setzen sich mit diesen Formen sprachlichen Handelns in unterschiedlichen Bereichen des Deutschunterrichts auseinander,
- verfassen selbst beschreibende, berichtende und instruierende Texte,
- überarbeiten eigene und fremde Texte.

Prüfungsstoff

Die Arbeitsaufträge für das Portfolio gehen aus den Themenbereichen der LV (siehe oben) hervor. Ein entsprechender inhaltlicher Plan wird am Beginn der LV bekannt gegeben.

Literatur

In Auswahl:
Baurmann, Jürgen: Anleitungen schreiben. In: Praxis Deutsch 229 (2011), 4-10.
Feilke, Helmuth: Beschreiben und Beschreibungen. In: Praxis Deutsch 182 (2003), 6-14.
Feilke, Helmuth: "Der Stand der Dinge". Berichte und Berichten. In: Praxis Deutsch 195 (2006), 6-15.
Feilke, Helmuth, Pohl, Thorsten (Hrsg.): Schriftlicher Sprachgebrauch. Texte verfassen (= Deutschunterricht in Theorie und Praxis, hrsg. von Winfried Ulrich, Band 4, Baltmannsweiler 2014).
Fix, Martin: Texte schreiben. Schreibprozesse im Deutschunterricht. Paderborn/München/Wien/Zürich 2006.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

(I 2861, I 2865)
Teilnahmevoraussetzung im UF Deutsch Diplom:
1.Abschnitt;
Es kann max. ein Seminar vorgezogen werden. Hierfür müssen aber folgende Leistungen absolviert sein:
StEOP (I 1114 + StEOP LehrerInnenbildung);
I 1820; I 1830
Zur Äquivalenzliste geht es hier: http://spl-germanistik.univie.ac.at/uploads/media/Aequivalenzliste_LA_UF_Deutsch.pdf

Letzte Änderung: Fr 31.08.2018 08:49