Universität Wien FIND

Auf Grund der COVID-19 Pandemie kann es bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen auch kurzfristig zu Änderungen kommen. Informieren Sie sich laufend in u:find und checken Sie regelmäßig Ihre E-Mails. Bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen gilt Anmeldepflicht, vor Ort gelten FFP2-Pflicht und 2,5G.

Lesen Sie bitte die Informationen auf studieren.univie.ac.at/info.

100148 EU Einführung in die Literaturwissenschaft: Goethezeit (2020W)

3.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 10 - Deutsche Philologie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 42 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Dienstag 06.10. 13:15 - 14:45 Digital
Dienstag 13.10. 13:15 - 14:45 Digital
Dienstag 20.10. 13:15 - 14:45 Digital
Dienstag 27.10. 13:15 - 14:45 Digital
Dienstag 03.11. 13:15 - 14:45 Digital
Dienstag 10.11. 13:15 - 14:45 Digital
Dienstag 17.11. 13:15 - 14:45 Digital
Dienstag 24.11. 13:15 - 14:45 Digital
Dienstag 01.12. 13:15 - 14:45 Digital
Dienstag 15.12. 13:15 - 14:45 Digital
Dienstag 12.01. 13:15 - 14:45 Digital
Dienstag 19.01. 13:15 - 14:45 Digital
Dienstag 26.01. 13:15 - 14:45 Digital

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Die Goethezeit - die Epoche zwischen 1770 bis 1832, Goethes Tod - gilt als eine der produktivsten der deutschsprachigen Literatur. Wir wählen verschiedene Gattungen aus dieser Zeit (Lyrik, Drama, Erzählung) Die Veranstaltung hat den Zweck, Studienanfänger ins wissenschaftliche Arbeiten anhand einiger exemplarischer Texte aus dieser Epoche einzuführen. Neben elementaren Techniken und Begriffen der Textanalyse werden daher auch einführende literaturhistorische Kenntnisse zu Goethezeit vermittelt.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Abfassung von Übungstexten während und nach der Veranstaltungen. Aktive Teilnahme. Gegenseitiges Feedback. Klausur. Am Ende des Seminars wird ein längerer Text geschrieben. Abgabefrist für diesen letzten Text ist 28.2.2021.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Bestandene STEOP-Phase. Beurteilungsmaßstab ist inhaltliche Korrektheit, stilistisches Können, Analysefähigkeit, argumentative Stringenz.

Prüfungsstoff

Texte von ETA Hoffmann, Joseph von Eichendorff, Johann Wolfgang von Goethe, Friedrich Schiller, Heinrich von Kleist. Grundlagentexte zu Lyrik-Analyse, Erzähltheorie, Dramenanalyse. Es werden Einzelübungen im Verlauf des Seminars abgefasst, am Ende ein längerer Text.

Literatur

Der Stoff wird auf Moodle bereitgestellt.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mo 05.10.2020 10:09