Universität Wien FIND

Auf Grund der COVID-19 Pandemie kann es bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen auch kurzfristig zu Änderungen kommen. Informieren Sie sich laufend in u:find und checken Sie regelmäßig Ihre E-Mails.

Lesen Sie bitte die Informationen auf https://studieren.univie.ac.at/info.

100155 KO ÄdL: Digitale Editionen mittelalterlicher Texte (2021S)

6.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 10 - Deutsche Philologie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung
DIGITAL

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Donnerstag 04.03. 13:15 - 14:45 Digital
Donnerstag 11.03. 13:15 - 14:45 Digital
Donnerstag 18.03. 13:15 - 14:45 Digital
Donnerstag 25.03. 13:15 - 14:45 Digital
Donnerstag 15.04. 13:15 - 14:45 Digital
Donnerstag 22.04. 13:15 - 14:45 Digital
Donnerstag 29.04. 13:15 - 14:45 Digital
Donnerstag 06.05. 13:15 - 14:45 Digital
Donnerstag 20.05. 13:15 - 14:45 Digital
Donnerstag 27.05. 13:15 - 14:45 Digital
Donnerstag 10.06. 13:15 - 14:45 Digital
Donnerstag 17.06. 13:15 - 14:45 Digital
Donnerstag 24.06. 13:15 - 14:45 Digital

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Wir befassen uns zunächst anhand von Fallbeispielen mit der Editionsgeschichte deutschsprachiger mittelalterlicher Texte, den gedruckten Editionen wie auch denen auf CD, die längere Zeit als optimale Lösung galten, jetzt aber teilweise nicht mehr zu verwenden sind, um uns von daher digitalen Editionsprojekten zu nähern: Wie lässt sich der spezielle Überlieferungsstatus eines handschriftlich erhaltenen Textes digital abbilden, wie bleibt die Übersichtlichkeit erhalten, wie bleibt der Text nachhaltig lesbar und zitierbar, wie spreche ich unterschiedliche Benutzer an etc.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Aktive Teilnahme, Präsentation und Bewertung des Abschlussgesprächs.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Alle drei Teilleistungen müssen positiv erbracht werden und zählen prozentual gleich viel.
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltungen aus dem Angebot der SPL10 sind grundsätzlich anwesenheitspflichtig. Sie dürfen maximal in 3 Einheiten fehlen.

Prüfungsstoff

Die im KO besprochenen Einzelfälle (drei davon können als Vertiefung für das Abschlussgespräch gewählt werden)

Literatur


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mi 21.04.2021 15:48