Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle.

Weitere Informationen zum Lehrbetrieb vor Ort finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

100157 SE DaF/Z: Methodologie und Forschungspraxis im Feld DaF/DaZ (2019W)

9.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 10 - Deutsche Philologie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Details

max. 20 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Montag 14.10. 15:00 - 18:15 Seminarraum 2 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 3
Montag 28.10. 15:00 - 18:15 Seminarraum 2 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 3
Montag 11.11. 15:00 - 18:15 Seminarraum 2 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 3
Montag 25.11. 15:00 - 18:15 Seminarraum 2 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 3
Montag 09.12. 15:00 - 18:15 Seminarraum 2 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 3
Montag 20.01. 15:00 - 18:15 Seminarraum 2 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 3

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Ziele:
Die Studierenden verfügen über Kenntnisse zu ausgewählten Forschungsdesigns, Handlungskompetenzen und relevante Softwarekenntnisse. Sie haben einen Überblick über ausgewählte Forschungsmethoden zur Erhebung, Aufbereitung und Analyse von Daten und können diese umsetzen. Sie sind fähig eine eigenständige empirische Forschungsarbeit im Fach DaF-/DaZ zu planen, durchzuführen und zu präsentieren.

Folgende Inhalte werden vermittelt:
Planung
• Themeneingrenzung und Fragestellungsformulierung
• Sinnvolle Wahl von Erhebungs-, Aufbereitungs- und Auswertungsmethoden
• Operationalisierung
• Wahl von Software als Unterstützung der Umsetzung
Durchführung
• Überblick über Forschungsdesigns, Erhebungs-, Aufbereitungs- und Auswertungsmethoden/ relevante Erhebungsmethoden:
• Interviewtypen und Interviewleitfäden erstellen
• Gruppendiskussion
• Beobachtungen, Beobachtungsprotokolle
• Dokumentenrecherche
• Fragebogen
• Sprachenporträts
Aufbereitungsmethoden
• Transkription, GAT und HIAT
• Tools: F4, Exmaralda, moviscript, ELAN
Auswertungsmethoden
• Qualitative Inhaltsanalyse
• Linguistische Inhaltsanalyse mit Fokus auf Codebook
• Narrative Analysen (Sprachenbiografien)
• Konversationsanalyse
• Textsorten/ Genreanalyse
• Diskursanalyse
• Video- bzw. Bildanalyse
• Grundbegriffe der Statistik für Design und Fragebogen im Zusammenhang mit Auswertung
• Korpuslinguistik Auswahl
Präsentation
• Planungsfünfeck mit Fokus auf Fragestellung und Argumentation
• Posterpräsentation des Exposés
• Ausformuliertes Exposés

Methoden:
Vortrag, Gruppen- und Einzelarbeit, Präsentation, Reflexion und Feedback

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Mündlich und schriftlich

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

.) Anwesenheit (2 Einheiten dürfen unentschuldigt versäumt werden)
.) Mitarbeit,
.) schriftliche Hausübungen,
.) Visuelle Präsentation,
.) schriftliche Abschlussarbeit

Die Mitarbeit fließt zu 10% ein, die schriftlichen Hausübungen zu 30% und die schriftliche Abschlussarbeit zu 60%. Alle Teilleistungen müssen erbracht werden und positiv bewertet sein.

Prüfungsstoff

Die konkreten Aufgabestellungen und jeweiligen Bewertungsraster sind auf Moodle hochgeladen.

Literatur

siehe Moodle

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:20