Universität Wien FIND

100158 SE Masterseminar Neuere deutsche Literatur: Heinrich Heine (2018S)

6.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 10 - Deutsche Philologie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Details

max. 30 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Dienstag 06.03. 15:00 - 16:30 Seminarraum 4 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Dienstag 13.03. 15:00 - 16:30 Seminarraum 4 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Dienstag 20.03. 15:00 - 16:30 Seminarraum 4 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Dienstag 10.04. 15:00 - 16:30 Seminarraum 4 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Dienstag 17.04. 15:00 - 16:30 Seminarraum 4 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Dienstag 24.04. 15:00 - 16:30 Seminarraum 4 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Dienstag 08.05. 15:00 - 16:30 Seminarraum 4 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Dienstag 15.05. 15:00 - 16:30 Seminarraum 4 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Dienstag 05.06. 15:00 - 16:30 Seminarraum 4 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Dienstag 12.06. 15:00 - 16:30 Seminarraum 4 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Montag 25.06. 16:45 - 20:00 Seminarraum 6 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Dienstag 26.06. 15:00 - 16:30 Seminarraum 4 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Ziel dieses Seminars ist es, ein möglichst umfassendes Bild von Leben und Werk Heinrich Heines zu vermitteln. Die Teilnehmer sollen eine schriftliche Seminararbeit anfertigen, die von einem konkreten Text Heines ausgeht. Das Seminar selbst wird als Gesprächsrunde gehalten, in der fortlaufend über Fortschritte und Schwierigkeiten bei der Arbeit berichtet und reflektiert wird. In einem Schlussblock werden die fertigen Arbeiten, die auch von Seminarteilnehmern zu lesen sind, vorgestellt und diskutiert.
Als Vorbereitung auf das Seminar empfehle ich, dass Sie Ihr literarhistorisches Wissen über die Restaurations-/Vormärz-Epoche erweitern und sich mit Heinrich Heine vertraut machen. Empfehlenswert: Gerhard Höhn: Heine-Handbuch: Zeit, Person, Werk. 3. aktualisierte Auflage, Stuttgart u. Weimar: Metzler 2004.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Für den positiven Abschluss verlange ich die Anwesenheit im Seminar, die fortwährende Mitarbeit und das Verfassen einer schriftlichen Seminararbeit bis zum Abgabetermin. Weiters die Lektüre einer Auswahl von Heines Werken (Lyrik, ein Reisebild, ein komisches Versepos, ein Erzählfragment)

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Prüfungsstoff

Literatur


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

(I 2260, I 2900)
Teilnahmevoraussetzung im UF Deutsch Diplom:
1.Abschnitt
Zur Äquivalenzliste geht es hier: http://spl-germanistik.univie.ac.at/uploads/media/Aequivalenzliste_LA_UF_Deutsch.pdf

Letzte Änderung: Fr 31.08.2018 08:42