Universität Wien FIND
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

100162 SE Sprachnormen, Kommunikationsregeln und Sprachreflexion (2013W)

6.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 10 - Deutsche Philologie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Details

max. 30 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Dienstag 08.10. 16:45 - 18:15 (ehem.Übungsraum 1 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 9)
Dienstag 15.10. 16:45 - 18:15 (ehem.Übungsraum 1 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 9)
Dienstag 22.10. 16:45 - 18:15 (ehem.Übungsraum 1 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 9)
Dienstag 29.10. 16:45 - 18:15 (ehem.Übungsraum 1 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 9)
Dienstag 05.11. 16:45 - 18:15 (ehem.Übungsraum 1 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 9)
Dienstag 12.11. 16:45 - 18:15 (ehem.Übungsraum 1 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 9)
Dienstag 19.11. 16:45 - 18:15 (ehem.Übungsraum 1 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 9)
Dienstag 26.11. 16:45 - 18:15 (ehem.Übungsraum 1 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 9)
Dienstag 03.12. 16:45 - 18:15 (ehem.Übungsraum 1 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 9)
Dienstag 10.12. 16:45 - 18:15 (ehem.Übungsraum 1 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 9)
Dienstag 17.12. 16:45 - 18:15 (ehem.Übungsraum 1 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 9)
Dienstag 07.01. 16:45 - 18:15 (ehem.Übungsraum 1 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 9)
Dienstag 14.01. 16:45 - 18:15 (ehem.Übungsraum 1 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 9)
Dienstag 21.01. 16:45 - 18:15 (ehem.Übungsraum 1 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 9)
Dienstag 28.01. 16:45 - 18:15 (ehem.Übungsraum 1 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 9)

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Die Bedeutung des sprachlichen Lernens in der Schule für die Ausbildung von Persönlichkeit
Kommunikationsnormen
Sprachunterricht: Ziele, Inhalte, Kompetenzen
Richtig schreiben
Konzepte von Grammatikunterricht
Sprachunterricht in mehrsprachigen Klassen
Aufgaben im Sprachunterricht
Integration von Sprachreflexion im Deutschunterricht
Planung von Sprachunterricht
Methoden des Grammatikunterrichts
Wortschatzarbeit

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Mitarbeit - Hausübung - Seminararbeit

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Im Mittelpunkt der Lehrveranstaltung steht jener Teil des Deutschunterrichts, der als Sprachunterricht bezeichnet wird. Den Teilnehmerinnen und Teilnehmern sollen in diesem Bereich Kompetenzen vermittelt werden, die "auf Wissen, theoretischen Einsichten und Praxiserfahrungen beruhen" (Steinig, Huneke 2007). Dies soll in der Auseinandersetzung mit den oben genannten Inhalten erfolgen.

Prüfungsstoff

Vortrag - Selbsttätigkeit in verschiedenen Sozialformen - Diskussion

Literatur

Ursula Bredel: Sprachbetrachtung und Grammatikunterricht. Paderborn 2007.
Monika Budde, Susanne Riegler, Maja Wiprächtiger-Geppert: Sprachdidaktik. Berlin 2011.
Jakob Ossner: Sprachdidaktik Deutsch. Paderborn ²2006.
Wolfgang Steinig, Hans-Werner Huneke: Sprachdidaktik Deutsch. Eine Einführung. Berlin ²2004.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

(I 2863)

Letzte Änderung: Fr 31.08.2018 08:49