Universität Wien FIND

Kehren Sie für das Sommersemester 2022 nach Wien zurück. Wir planen Lehre überwiegend vor Ort, um den persönlichen Austausch zu fördern. Digitale und gemischte Lehrveranstaltungen haben wir für Sie in u:find gekennzeichnet.

Es kann COVID-19-bedingt kurzfristig zu Änderungen kommen (z.B. einzelne Termine digital). Informieren Sie sich laufend in u:find und checken Sie regelmäßig Ihre E-Mails.

Lesen Sie bitte die Informationen auf https://studieren.univie.ac.at/info.

100164 KO NdL: Oskar Maria Graf (2020S)

6.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 10 - Deutsche Philologie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Donnerstag 05.03. 16:45 - 18:15 Seminarraum 1 Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 9 Hof 3
Donnerstag 19.03. 16:45 - 18:15 Seminarraum 1 Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 9 Hof 3
Donnerstag 26.03. 16:45 - 18:15 Seminarraum 1 Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 9 Hof 3
Donnerstag 02.04. 16:45 - 18:15 Seminarraum 1 Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 9 Hof 3
Donnerstag 23.04. 16:45 - 18:15 Seminarraum 1 Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 9 Hof 3
Donnerstag 30.04. 16:45 - 18:15 Seminarraum 1 Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 9 Hof 3
Donnerstag 07.05. 16:45 - 18:15 Seminarraum 1 Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 9 Hof 3
Donnerstag 14.05. 16:45 - 18:15 Seminarraum 1 Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 9 Hof 3
Donnerstag 28.05. 16:45 - 18:15 Seminarraum 1 Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 9 Hof 3
Donnerstag 04.06. 16:45 - 18:15 Seminarraum 1 Hauptgebäude, Tiefparterre Stiege 9 Hof 3

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Alle Formen der mündlichen Interaktion sowie physischen Anwesenheit sind für die Zeit des Home-learning in den virtuellen Raum verlagert.

"Verbrennt mich!" So beginnt der Artikel, mit dem Oskar Maria Graf die Nazis dazu aufrief, auch seine Bücher bei den Verbrennungen zu berücksichtigen. Aber Graf wurde nicht einfach vergessen. Der Vorfall steht für die Ambivalenz seines Oeuvres: Zum einen schrieb er volkstümliche (oft derb komische und obszöne) Prosa, von der er zu leben versuchte, zum anderen ist er ein kritischer Kommentator seiner Zeit, Sprachrohr einer politischen Linken, deren Machtübergabe an die Nazis er immer wieder kritisiert. In dem KO sollen vor allem die politischen Romane Grafs gelesen werden. Ausgehend von seinem fulminanten Erstling "Wir sind Gefangene" über die Zeitromane, wie "Der Abgrund" und die a/politischen Alltagsgeschichten um die Herren Bollwieser oder Sittinger, bis hin zum selbstkritischen Rückblick auf diese Jahre in "Gelächter von außen".
Neben der gemeinsamen Interpretation von Werken, die von allen vorbereitet sein müssen (s. Pflichtlektüre) stehen Vorstellungen und Diskussionen durch Referatsgruppen, die den Blick auf das weitere Werk Grafs eröffnen sollen.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

- Mündliches Prüfungsgespräch über den Stoff des Semesters (via Jitisi oder Collaborate; Terminvergabe in Laufe des Semesters).

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

- Teilnahme an einer Referatsgruppe
- Aktive mündliche Teilnahme
- Mündliches Prüfungsgespräch über den Stoff des Semesters (via Jitisi oder Collaborate; Terminvergabe in Laufe des Semesters).

Prüfungsstoff

Die mündliche Prüfung hat die Gegenstände und Diskussionen des KO allgemein zum Thema. Daneben erfolgt die Wahl von drei Schwerpunktthemen, über die intensiver gesprochen wird.

Literatur

Pflichtlektüre:
(bis Ostern:) „Wir sind Gefangene“ und „Der Abgrund“
(ab Ostern dazu:) „Gelächter von außen“

Wir sind Gefangene und Unruhe um einen Friedfertigen ist in einer beliebigen Ausgabe anzuschaffen. Die anderen Werke gibt es häufig antiquarisch (egal in welcher Ausgabe) in ZVAB oder Amazon. Für den Notfall werden Digitale Fassungen in Moodle bereitgestellt.

In den Referaten und Vorträgen werden (u.a.) vorgestellt: "Die Ehe des Herrn Bollwieser", "Die gezählten Jahre", "Das Leben meiner Mutter", "Die Erben des Untergangs", "Anton Sittinger".

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mi 15.12.2021 00:18