Universität Wien FIND
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

100180 FKO Ältere deutsche Literatur: Hartmann von Aue, Die Artusromane (2011W)

6.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 10 - Deutsche Philologie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Details

max. 30 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Dienstag 11.10. 15:30 - 17:00 (ehem.Übungsraum 3 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Dienstag 18.10. 15:30 - 17:00 (ehem.Übungsraum 3 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Dienstag 25.10. 15:30 - 17:00 (ehem.Übungsraum 3 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Dienstag 08.11. 15:30 - 17:00 (ehem.Übungsraum 3 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Dienstag 15.11. 15:30 - 17:00 (ehem.Übungsraum 3 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Dienstag 22.11. 15:30 - 17:00 (ehem.Übungsraum 3 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Dienstag 29.11. 15:30 - 17:00 (ehem.Übungsraum 3 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Dienstag 06.12. 15:30 - 17:00 (ehem.Übungsraum 3 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Dienstag 13.12. 15:30 - 17:00 (ehem.Übungsraum 3 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Dienstag 10.01. 15:30 - 17:00 (ehem.Übungsraum 3 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Dienstag 17.01. 15:30 - 17:00 (ehem.Übungsraum 3 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Dienstag 24.01. 15:30 - 17:00 (ehem.Übungsraum 3 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Dienstag 31.01. 15:30 - 17:00 (ehem.Übungsraum 3 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Im Seminar sollen die Artusromane Hartmanns von Aue - 'Erec' und 'Iwein' - gemeinsam gelesen und interpretiert werden. Wichtig wird dabei der vergleichende Blick auf beide Texte und ihre altfranzösischen Vorlagen sein.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Seminararbeit und Mitarbeit in einer Expertengruppe oder Übernahme eines Einzelvortrags.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Prüfungsstoff

In Expertengruppen oder Einzelvorträgen sollen Textpassagen - auch anhand aktueller Forschungsliteratur - für die gemeinsame Arbeit in der Seminargruppe vorbereitet werden.

Literatur

Verbindlich vorbereitende Lektüre der beiden Texte [ggf. Textkenntnisklausur] anhand einer beliebigen Ausgabe (Beispiele: Erec. Mittelhochdeutscher Text und Übertragung, hg. v. Thomas Cramer, Frankfurt/M [verschiedenste Auflagen] - Iwein. Übersetzung und Anmerkungen von Thomas Cramer, Berlin - New York [verschiedente Auflagen]).

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Fr 31.08.2018 08:49