Universität Wien FIND

100189 SE Masterarbeit Neuere Deutsche Literatur/ Fachdidaktik (2017W)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 10 - Deutsche Philologie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Details

max. 20 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Donnerstag 05.10. 16:45 - 20:00 (ehem.Übungsraum 3 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Donnerstag 19.10. 16:45 - 20:00 (ehem.Übungsraum 3 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Donnerstag 16.11. 16:45 - 20:00 (ehem.Übungsraum 3 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Donnerstag 30.11. 16:45 - 20:00 (ehem.Übungsraum 3 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Donnerstag 14.12. 16:45 - 20:00 (ehem.Übungsraum 3 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)
Donnerstag 18.01. 16:45 - 20:00 (ehem.Übungsraum 3 Germanistik Hauptgebäude, 2.Stock, Stiege 5)

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Im Zentrum der Lehrveranstaltung stehen die individuellen Studienabschlussarbeiten der SeminarteilnehmerInnen bzw. die den Arbeiten zugrunde liegenden Forschungsprojekte. Die Struktur der LV orientiert sich an den Themenbereichen, die sich aus den Schwerpunktsetzungen der Arbeiten ergeben und in der ersten LV-Einheit eruiert werden.
Das Ziel der Lehrveranstaltung ist eine fundierte Diskussion der individuellen Projekte, die in erster Linie den SeminarteilnehmerInnen bei der Fertigstellung ihrer Studienabschlussarbeiten Hilfestellung leisten will.
Daraus ergeben sich folgende methodische Zugänge:
- individuelle Projektpräsentationen: Vorstellen des Forschungsprojekts oder einzelner Kapitel
- Lektüre und Diskussion zu einzelnen Kapitel, die von Studierenden bereitgestellt werden
- Gruppendiskussionen von theoretischen und empirischen Forschungsfragen
- Rekapitulierung von zentralen Bereichen wissenschaftlichen Schreibens

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

- individuelle Projektpräsentation
- schriftliche Darlegung der Präsentation bzw. eines Kapitels der Abschlussarbeit
- kommentierte Bibliografie von mindestens 7 Titeln aus dem Bereich der eigenen Abschlussarbeit
- Vorbereitetsein und Mitarbeit
- Anwesenheit

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Das Hauptgewicht der Beurteilung liegt auf der Projektpräsentation und der aktiven Mitarbeit.

Prüfungsstoff

Literatur


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

(I 2270)
.
Teilnahmevoraussetzung:
Spätestens bis zur ersten Lehreinheit ist dem/der Lehrveranstaltungsleiter/in vorzulegen:
- eine mit dem/der Betreuer/in akkordierte Bestätigung über die Betreuung der Master-/Diplomarbeit
- Exposé des Themas der Master-/Diplomarbeit inkl. Bibliographie

Letzte Änderung: Fr 31.08.2018 08:42