Universität Wien FIND

100210 SE (A) Methodik (DaF 4) (2013W)

6.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 10 - Deutsche Philologie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Diese LV wird teilweise gemeinsam mit der LV von Frau Dr. Faistauer gehalten (Mi wtl., 16.45-18.15, von 9.10.2013-31.01.2014, Übungsraum 1)
Nähere Informationen und weitere Termine am Freitag, 4. Oktober, 13.15 Uhr

Diese Lehrveranstaltung kann nur in Verbindung mit dem Unterrichtspraktikum und dem Hospitationspraktikum II besucht werden. 1. TERMIN: Freitag, 4. Oktober, 13.15 (Gem. mit Frau Dr. Faistauer)

Details

max. 35 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Freitag 04.10. 13:15 - 16:30 (ehem.Übungsraum 2 Germanistik Hauptgebäude, 2. Stock, Stiege 9)
Freitag 11.10. 13:15 - 16:30 (ehem.Übungsraum 2 Germanistik Hauptgebäude, 2. Stock, Stiege 9)
Freitag 18.10. 13:15 - 16:30 (ehem.Übungsraum 2 Germanistik Hauptgebäude, 2. Stock, Stiege 9)
Freitag 25.10. 13:15 - 16:30 (ehem.Übungsraum 2 Germanistik Hauptgebäude, 2. Stock, Stiege 9)
Freitag 08.11. 13:15 - 16:30 (ehem.Übungsraum 2 Germanistik Hauptgebäude, 2. Stock, Stiege 9)
Freitag 15.11. 13:15 - 16:30 (ehem.Übungsraum 2 Germanistik Hauptgebäude, 2. Stock, Stiege 9)
Freitag 22.11. 13:15 - 16:30 (ehem.Übungsraum 2 Germanistik Hauptgebäude, 2. Stock, Stiege 9)
Freitag 06.12. 13:15 - 16:30 (ehem.Übungsraum 2 Germanistik Hauptgebäude, 2. Stock, Stiege 9)
Freitag 13.12. 13:15 - 16:30 (ehem.Übungsraum 2 Germanistik Hauptgebäude, 2. Stock, Stiege 9)
Freitag 10.01. 13:15 - 16:30 (ehem.Übungsraum 2 Germanistik Hauptgebäude, 2. Stock, Stiege 9)
Freitag 17.01. 13:15 - 16:30 (ehem.Übungsraum 2 Germanistik Hauptgebäude, 2. Stock, Stiege 9)
Freitag 24.01. 13:15 - 16:30 (ehem.Übungsraum 2 Germanistik Hauptgebäude, 2. Stock, Stiege 9)
Freitag 31.01. 13:15 - 16:30 (ehem.Übungsraum 2 Germanistik Hauptgebäude, 2. Stock, Stiege 9)

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

"Lektüreeinheiten" am Mittwoch. Basisliteratur wird zu Hause erarbeitet und in der Lehrveranstaltung gemeinsam diskutiert.
Gleichzeitig sollen (schwerpunktmäßig) praktische Anwendungsmöglichkeiten (immer verstanden als Prinzipien) der einzelnen Fertigkeiten für die konkrete Unterrichtssituation gemeinsam mit den Studierenden erarbeitet und erprobt werden (Freitag).

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Lektüre zu den einzelnen Blöcken, mündliche Prüfung

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Ziel dieser Lehrveranstaltung ist es mündliche (Hören/Sprechen), schriftliche (Lesen /Schreiben) und audio-visuelle Kommunikation für den Unterricht Deutsch als Fremdsprache/Zweitsprache theoretisch darzustellen und sie in die unterschiedlichen Methodenkonzepte einzuordnen.

Prüfungsstoff

Vortrag, plenare Diskussionen, Gruppenarbeit, Präsentationen

Literatur

Die Literatur wird bei der Vorbesprechung bekannt gegeben, bitte lesen Sie zur Vorbereitung: Neuner/Hunfeld: Methodik Deutsch als Fremdsprache (Fernstudienbrief, Langenscheidt-Verlag).

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

(I 2433; I 2000)

Letzte Änderung: Fr 31.08.2018 08:49