Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle. ACHTUNG: Lehrveranstaltungen, bei denen zumindest eine Einheit vor Ort stattfindet, werden in u:find momentan mit "vor Ort" gekennzeichnet.

Regelungen zum Lehrbetrieb vor Ort inkl. Eintrittstests finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

100215 EU Einführung in die Literaturwissenschaft: Österreichische Gegenwartsliteratur (2019W)

3.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 10 - Deutsche Philologie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Details

max. 42 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Montag 07.10. 11:30 - 13:00 Seminarraum 4 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Montag 14.10. 11:30 - 13:00 Seminarraum 4 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Montag 21.10. 11:30 - 13:00 Seminarraum 4 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Montag 28.10. 11:30 - 13:00 Seminarraum 4 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Montag 04.11. 11:30 - 13:00 Seminarraum 4 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Montag 11.11. 11:30 - 13:00 Seminarraum 4 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Montag 18.11. 11:30 - 13:00 Seminarraum 4 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Montag 25.11. 11:30 - 13:00 Seminarraum 4 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Montag 02.12. 11:30 - 13:00 Seminarraum 4 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Montag 09.12. 11:30 - 13:00 Seminarraum 4 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Montag 16.12. 11:30 - 13:00 Seminarraum 4 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Montag 13.01. 11:30 - 13:00 Seminarraum 4 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Montag 20.01. 11:30 - 13:00 Seminarraum 4 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Montag 27.01. 11:30 - 13:00 Seminarraum 4 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Die EU „Einführung in die Literaturwissenschaft“ vermittelt die Grundlagen des philologischen und (literatur-)wissenschaftlichen Arbeitens. Neben recherchieren und bibliographieren erlnenen und erproben Sie entlang Texte österreichischer Gegenwartsliteratur (u.a. Barbara Frischmuth, Elfriede Jelinek, Werner Kofler, Markus Köhle, Mieze Medusa, Friederike Mayröcker) die Analyse lyrischer, epischer und dramatischer Texte.

Methoden:
- Gruppen- und Partner_innenarbeit
- Input (von Lehrenden und Studierenden) mit Diskussion
- Lektüre und Diskussion (theoretischer) Texte

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

- regelmäßige und aktive Teilnahme an der Lehrveranstaltung
- Vorbereitung auf die Sitzungen und Erledigung von Arbeitsaufträgen (Lektüreprotokoll, Rechercheaufgabe)
- Abschlusstest

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Achtung! Eine verspätete Abmeldung ohne triftigen Grund (nach der 3. Lehrveranstaltung)
führt zu einer negativen Beurteilung. Alle genannten Anforderungen der Leistungskontrolle müssen positiv erledigt werden, um die Lehrveranstaltung positiv zu absolvieren.

- Lektüreprotokoll (10%)
- Rechercheaufgabe (10%)
- Anwesenheit und aktive Mitarbeit (20%)
- Präsentation der Gruppenarbeit (20%)
- Abschlussprüfung (40%)

Prüfungsstoff

Die für die Textanalysen verwendete Primärliteratur werden wir, Ihre Interessen miteinbeziehend, in der ersten LV-Einheit gemeinsam auswählen.

Literatur

Auswahlbibliographie

Textanalyse: Lyrik
• Burdorf, Dieter: Einführung in die Gedichtanalyse. Stuttgart 1995
• Felsner, Kristin, Holger Helbig und Therese Manz: Arbeitsbuch Lyrik. Berlin 2009
• Hönig, Christoph: Neue Versschule. Paderborn 2008
• Lamping, Dieter (Hg.): Handbuch Lyrik. Theorie, Analyse, Geschichte. Stuttgart 2011
• Wagenknecht, Christian: Deutsche Metrik. Eine historische Einführung. München 2007

Textanalyse: erzählende Texte
• Fludernik, Monika: Erzähltheorie. Eine Einführung. Darmstadt 2008
• Gérard Genette: Die Erzählung. München 1998
• Lahn, Silke und Jan Christoph Meister: Einführung in die Erzähltextanalyse. Stuttgart: Metzler 2008
• Martinez, Matias und Michael Scheffel: Einführung in die Erzähltheorie. München 2007
• Wenzel, Peter (Hg.): Einführung in die Erzähltextanalyse. Kategorien, Modelle, Probleme. Trier 2004

Textanalyse: Drama
• Schößler, Franziska: Einführung in die Dramenanalyse. Stuttgart: Metzler 2012.

Textanalyse: allgemein:
• Vogt, Jochen: Einladung zur Literaturwissenschaft. Paderborn: UTB 2008; vgl. dazu auch das Internetvertiefungsprogramm unter http://www.uni-due.de/einladung/
• Zymner, Rüdiger und Harald Fricke: Einübung in die Literaturwissenschaft. Parodieren geht über Studieren. Paderborn 2007

(Literatur)Wissenschaftliches Arbeiten: Literaturwissenschaftliche Recherche
• Blinn, Hansjürgen: Informationshandbuch Deutsche Literaturwissenschaft. 4., völlig neu überarb. u. stark erw. Ausg. Frankfurt a. Main: Fischer 2005 (= FTB 15268).
• Franke, Fabian, Annette Klein und André Schüller-Zwierlein: Schlüsselkompetenzen. Literatur recherchieren in Bibliotheken und Internet. Stuttgart, Weimar: Metzler 2010.
• Gantert, Klaus: Elektronische Informationsressourcen für Germanisten. Berlin, New York: de Gruyter 2009. (E-Book)
• Jeßing, Benedikt: Bibliographieren für Literaturwissenschaftler. Bibl. erg. Ausg. Stuttgart: Reclam 2010 (= RUB 17640).

(Literatur)Wissenschaftliches Arbeiten: Schreiben
• Delabar, Walter: Literaturwissenschaftliche Arbeitstechniken. Eine Einführung. Darmstadt: Wissenschaftliche Buchgesellschaft 2009.
• Eco, Umberto: Wie man eine wissenschaftliche Abschlußarbeit schreibt : Doktor-, Diplom- und Magisterarbeit in den Geistes- und Sozialwissenschaften. Wien: Facultas 2010.
• Göttert, Karl-Heinz: Kleine Schreibschule für Studierende. München: Fink 2002 (= UTB 2068).
• Jeßing, Benedikt: Arbeitstechniken des literaturwissenschaftlichen Studiums. Stuttgart: Reclam 2001 (= RUB 17631).
• Moennighoff, Burkhard und Eckhardt Meyer-Krentler: Arbeitstechniken Literaturwissenschaft. Paderborn: Fink 2010 (= UTB 1582).
• Sittig, Claudius: Arbeitstechniken Germanistik. Stuttgart: Klett Lerntraining 2008.

Literaturwissenschaft allgemein:
• Schulte-Sasse, Jochen und Renate Werner: Einführung in die Literaturwissenschaft. München: Fink 1997.

Editionswissenschaft
• Langmandel, Eva: Vom Archetypus zur Synopse. Edition früher und heute. Universitätsverlag Rhein-Ruhr 2013
• Jahrbuch für Computerphilologie
• Editio

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:20