Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle. ACHTUNG: Lehrveranstaltungen, bei denen zumindest eine Einheit vor Ort stattfindet, werden in u:find momentan mit "vor Ort" gekennzeichnet.

Regelungen zum Lehrbetrieb vor Ort inkl. Eintrittstests finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

100221 PS SpraWi: Grammatik (2019W)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 10 - Deutsche Philologie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Details

max. 35 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Abschlusstestat in der letzten Studienwoche.

Abgabe der Hausarbeit: Zu Beginn des SS 2021

Freitag 08.11. 16:45 - 20:00 Seminarraum 4 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Samstag 09.11. 09:45 - 14:45 Seminarraum 4 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Freitag 15.11. 16:45 - 20:00 Seminarraum 4 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Samstag 16.11. 09:45 - 14:45 Seminarraum 4 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Freitag 22.11. 16:45 - 20:00 Seminarraum 4 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Samstag 23.11. 09:45 - 14:45 Seminarraum 4 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Das Seminar soll dazu beitragen, zukünftige Lehrer und Experten der deutschen Sprache und Literatur mit grundlegenden Fähigkeiten der Analyse beliebiger Sätze des Deutschen auszustatten. Grundlage ist eine Satzgliedanalyse, die diese nicht als bloße Benennung von isolierten Einheiten auffasst, sondern als Instrument, die Struktur deutscher Sätze zu verstehen. Die Satzgliedanalyse wird fundiert durch Grundlagen der Valenz- und Konstruktionsgrammatik.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Mitarbeit
Abschlusstestat
Hausarbeit

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Nachweis grundlegender Fähigkeiten der Satzanalyse auf der Basis des Seminarstoffs

Prüfungsstoff

Testat: Satzanalysen auf der Basis des Seminarstoffes
Hausarbeit: Bearbeitung ausgewählter Probleme

Literatur

Klaus Welke (2007): Einführung in die Satzanalyse. Die Bestimmung der Satzglieder im Deutschen. Berlin, New York: de Gruyter
(2011): Valenzgrammatik des Deutschen. Eine Einführung. Berlin, New York: de Gruyter
(2019): Konstruktionsgrammatik des Deutschen. Ein sprachgebrauchsbezogener Ansatz. Berlin, New York: de Gruyter

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

(I 1233, I 2900)
Teilnahmevoraussetzung im UF Deutsch Diplom:
StEOP (I 1114 + StEOP LehrerInnenbildung)
I 1111; I 1112; I 1117
Zur Äquivalenzliste geht es hier: https://spl10.univie.ac.at/fileadmin/user_upload/s_spl10/Aequivalenzliste-abWS15.pdf

Letzte Änderung: So 20.09.2020 18:48