Universität Wien FIND

100238 EU Einführung in die Literaturwissenschaft: Christa Wolf (2018S)

3.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 10 - Deutsche Philologie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Details

max. 42 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Donnerstag 08.03. 16:45 - 18:15 Seminarraum 1 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 3
Donnerstag 15.03. 16:45 - 18:15 Seminarraum 1 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 3
Donnerstag 22.03. 16:45 - 18:15 Seminarraum 1 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 3
Donnerstag 19.04. 16:45 - 18:15 Seminarraum 1 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 3
Donnerstag 26.04. 16:45 - 18:15 Seminarraum 1 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 3
Donnerstag 03.05. 16:45 - 18:15 Seminarraum 1 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 3
Donnerstag 17.05. 16:45 - 18:15 Seminarraum 1 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 3
Donnerstag 24.05. 16:45 - 18:15 Seminarraum 1 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 3
Donnerstag 07.06. 16:45 - 18:15 Seminarraum 1 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 3
Freitag 08.06. 11:30 - 13:00 Seminarraum 8 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Donnerstag 14.06. 16:45 - 18:15 Seminarraum 1 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 3
Donnerstag 28.06. 16:45 - 18:15 Seminarraum 1 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 3

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Diese Übung vermittelt exemplarisch und praxisorientiert fachspezifische (d.h. literaturwissenschaftliche) Schlüsselqualifikationen des wissenschaftlichen Arbeiten (Recherche, Umgang mit Fachliteratur) und insbesondere der literaturwissenschaftlichen Textanalyse (inklusive Editionswissenschaft).
Entlang einiger Essays, Erzählungen, Romane von Christa Wolf befassen wir uns mit zentralen literaturwissenschaftlichen Fragestellungen und "Methoden".

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Regelmäßige und aktive Teilnahme an der Lehrveranstaltung ist mir wichtig; zudem zählen schriftliche wie mündliche Beiträge (pünktlich und vollständig) zur Leistungskontrolle, ebenso wie eine kurze schriftliche Abschlussarbeit ("Mini-Proseminararbeit") und eine schriftliche Abschlussprüfung am Ende des Semesters.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

s.o.

Prüfungsstoff

alle Informationen aus den Unterrichtseinheiten sowie sämtliche Texte, die wir gemeinsam besprechen, und zusätzliche Pflichtlektüre.

Literatur

Primärtexte:
Nachdenken über Christa T.; Kein Ort. Nirgends; Kassandra; Geschlechtertausch
Einführung in die Literaturwissenschaft: Jochen Vogt: Einladung zur Literaturwissenschaft; Grübel/Grüttemeier/Lethen: BA-Studium. Literaturwissenschaft. Ein Lehrbuch; Martin Sexl (Hg.): Einführung in die Literaturtheorie

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

(I 1112)
Teilnahmevoraussetzung im UF Deutsch Diplom:
StEOP (I 1114 + StEOP LehrerInnenbildung)
Zur Äquivalenzliste geht es hier: http://spl-germanistik.univie.ac.at/uploads/media/Aequivalenzliste_LA_UF_Deutsch.pdf

Letzte Änderung: Do 12.04.2018 14:28