Universität Wien FIND
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

100245 UE Literatur im Äther (2021S)

5.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 10 - Deutsche Philologie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung
DIGITAL

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Donnerstag 04.03. 08:00 - 09:30 Digital
Donnerstag 11.03. 08:00 - 09:30 Digital
Donnerstag 18.03. 08:00 - 09:30 Digital
Donnerstag 25.03. 08:00 - 09:30 Digital
Donnerstag 15.04. 08:00 - 09:30 Digital
Donnerstag 22.04. 08:00 - 09:30 Digital
Donnerstag 29.04. 08:00 - 09:30 Digital
Donnerstag 06.05. 08:00 - 09:30 Digital
Donnerstag 20.05. 08:00 - 09:30 Digital
Donnerstag 27.05. 08:00 - 09:30 Digital
Donnerstag 10.06. 08:00 - 09:30 Digital
Donnerstag 17.06. 08:00 - 09:30 Digital
Donnerstag 24.06. 08:00 - 09:30 Digital

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

In diesem Seminar soll die Literatur im Äther im Mittelpunkt stehen, also Schöpfungs- und Präsentationsformen von Literatur im Medium Rundfunk. Zu beiden gehören etwa neue Vermittlungsformen im Radio wie z. B. Podcasts, aber auch die altbewährten „Königsdisziplinen“ der Radiokunst: Hörspiel und Feature. Neben einer medientheoretischen Vorstellung dieser Formen und einer kritischen Diskussion über sie treten berufspraktische Anteile: Radiosendungen über Literatur sollen schwerpunktmäßig vorgestellt, verglichen und diskutiert werden; schließlich soll von den Studierenden selbst mit Bezug auf diese eine innovative Radiosendung über Literatur entwickelt werden. Studierende können am Ende des Seminars Literatur im Äther formal identifizieren, medientheoretisch strukturieren und bewerten. Es geht in diesem Seminar also um grundlegende Fragen der Narration im Rundfunk.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Mündliche und schriftliche Mitarbeit: Gruppenarbeit, Präsentationen, Diskussionsbeteiligung, schriftliche Prüfung über den Stoff des Semesters am Ende der Lehrveranstaltung

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Anwesenheit, Mitarbeit, eine Präsentation, Bestehen der schriftlichen Prüfung. Prüfungsimmanente Lehrveranstaltungen aus dem Angebot der SPL10 sind grundsätzlich anwesenheitspflichtig.

Prüfungsstoff

Inhalt der LV

Literatur


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mi 21.04.2021 16:28