Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle.

Weitere Informationen zum Lehrbetrieb vor Ort finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

110009 SE Medienwissenschaftliches Seminar (BA/MA) - Italienisch (2019W)

Neorealismo nero: Vita quotidiana e convenzioni di genere / Alltag und Genrekonvention

6.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 11 - Romanistik
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Voraussetzungen lt. Studienplan:
BA: Absolvierung der Grund- und Erweiterungsmodule (Pflichtmodule); Absolvierung des Sprachkurses der Stufe 3 dringend empfohlen
Lehramt (Bachelor 2014): StEOP; Absolvierung der Module Sprach-, Literatur-, Medien- und Landeswissenschaft; Absolvierung der Sprachausbildung 4
Lehramt (Bachelor 2017): StEOP; Absolvierung der Module Sprach-, Literatur-, Medien- und Landeswissenschaft; Absolvierung des Sprachkurses der Stufe 3 dringend empfohlen
MA: S. Studienplan; Lehramt (Master): keine
Lehramt (Diplom) : Absolvierung der Sprachbeherrschung/ I. Studienabschnitt und der Medienwissenschaft / I. Studienabschnitt

An/Abmeldung

Details

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Italienisch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

ACHTUNG: Für alle Studierenden des LEHRAMTS ALT gilt ein alternativer Ablauf der LV: die LV endet für Sie vor Weihnachten (dafür Zusatzaufgaben für die entfallenen Stunden), Abgabetermin für die Seminararbeit ist (nur) für diese Studierenden der 20.12.2019.
--
Die Sitzung vom 28.11. muss wegen einer Sitzung ausfallen. Ein Ersatztermin und -ort folgt (siehe Moodle).

Montag 07.10. 11:15 - 12:45 Seminarraum ROM 10 (3B-O1-22A) UniCampus Hof 8
Montag 14.10. 11:15 - 12:45 Seminarraum ROM 10 (3B-O1-22A) UniCampus Hof 8
Montag 21.10. 11:15 - 12:45 Seminarraum ROM 10 (3B-O1-22A) UniCampus Hof 8
Montag 28.10. 11:15 - 12:45 Seminarraum ROM 10 (3B-O1-22A) UniCampus Hof 8
Montag 04.11. 11:15 - 12:45 Seminarraum ROM 10 (3B-O1-22A) UniCampus Hof 8
Montag 11.11. 11:15 - 12:45 Seminarraum ROM 10 (3B-O1-22A) UniCampus Hof 8
Montag 18.11. 11:15 - 12:45 Seminarraum ROM 10 (3B-O1-22A) UniCampus Hof 8
Montag 25.11. 11:15 - 12:45 Seminarraum ROM 10 (3B-O1-22A) UniCampus Hof 8
Montag 02.12. 11:15 - 12:45 Seminarraum ROM 10 (3B-O1-22A) UniCampus Hof 8
Montag 09.12. 11:15 - 12:45 Seminarraum ROM 10 (3B-O1-22A) UniCampus Hof 8
Montag 16.12. 11:15 - 12:45 Seminarraum ROM 10 (3B-O1-22A) UniCampus Hof 8
Montag 13.01. 11:15 - 12:45 Seminarraum ROM 10 (3B-O1-22A) UniCampus Hof 8
Montag 20.01. 11:15 - 12:45 Seminarraum ROM 10 (3B-O1-22A) UniCampus Hof 8
Montag 27.01. 11:15 - 12:45 Seminarraum ROM 10 (3B-O1-22A) UniCampus Hof 8

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Die Lehrveranstaltung fokussiert auf Grundlage des Bachelor-Basiswissens über die Rolle des Neorealismus als Inbegriff des italienischen Nachkriegskinos eine Reihe von Filmen, die sich an der Schnittstelle von Neorealismus und Genrekino (v.a. dem Giallo) bewegen. Sie geht damit mit Filmwissenschaftlerinnen wie Mary P. Wood (2005) davon aus, dass der Neorealismus eine hybride Strömung ist, die allzu gerne auf einige wenige Filme und Filmemacher (Rossellini, De Sica) und Paradigmen (Drehen im Freien, Laien, geringe technische Ausstattung) reduziert wird. Hier sollen neben den Brüchen ('Neugeburt Italiens und des italienischen Kinos') auch die fließenden Übergänge zwischen den 1940er und 1950er Jahren, d.h. zwischen Filmkonventionen und -erneuerungen im Zentrum stehen.
Näher betrachtet werden u.a. folgende Filme: Luchino Visconti, Ossessione (1943); Alberto Lattuada, Il bandito (1946); Mario Soldati, Fuga in Francia (1948); Pietro Germi, Un maledetto imbroglio (1959); Damiano Damiani, Il rossetto (1960).
Die Lehrveranstaltung findet als lose Begleitung zur Retrospektive zum 'Giallo' im Filmmuseum statt: https://www.filmmuseum.at/jart/prj3/filmmuseum/main.jart?j-j-url=/kinoprogramm/schiene&schienen_id=1559699427447&ss1=y

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

- partecipazione attiva
- relazione (in gruppo)
- dossier sul tema della relazione
- tesina finale

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Gli studenti sono in grado di applicare gli strumenti dell'analisi cinematografico in funzione alla tematica del corso: partecipazione attiva/relazione: 40%; dossier/tesina: 60%.

Prüfungsstoff

- materiale del corso (Moodle, Handapparat/Fachbereichsbibliothek)
- lista film / saggi teorici (materiale di base per il BA, cf. https://ufind.univie.ac.at/de/person.html?id=23462)

Literatur

- Landy, Marcia: Italian film. Cambridge u.a.: Cambridge UP 2007 (cap. sul neorealismo)
- Landy, Marcia: Fascism in Film: The Italian Commercial Cinema, 1931-1943. Princeton: Princeton UP 2014.
- Parigi, Stefania: Neorealismo : il nuovo cinema del dopoguerra. Venezia: Marsilio 2014 .
- Vitali, Valentina: Capital and popular Cinema: the dollars are coming! Manchester: Manchester University Press 2016.
- Wood, Mary P.: Italian cinema. Oxford u.a.: Berg 2005 (cap. sul neorealismo)

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Bachelor (2011): PW 57 I, BS 58 I, BS 59 I; Bachelor (2017): BAR 11/14/15 I; Lehramt (Bachelor): UF I 14; UF I 1; Master: MAR 05/06/07/08/09 a/b; Lehramt (Diplom): 692-I;
Lehramt (Master): UF MA I 02

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:20