Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle.

Weitere Informationen zum Lehrbetrieb vor Ort finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

110069 VO STEOP: Grundmodul Literaturwissenschaftliche Vorlesung - Französisch (2019W)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 11 - Romanistik
STEOP

Voraussetzungen lt. Studienplan:
BA (1. romanische Sprache): keine
BA (2. romanische Sprache): Absolvierung der StEOP der 1. rom. Sprache
Lehramt: Absolvierung der StEOP

An/Abmeldung

Details

Sprache: Deutsch, Französisch

Prüfungstermine

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Freitag 11.10. 09:45 - 11:15 Hörsaal A UniCampus Zugang Hof 2 2F-EG-32
Freitag 18.10. 09:45 - 11:15 Hörsaal A UniCampus Zugang Hof 2 2F-EG-32
Freitag 25.10. 09:45 - 11:15 Hörsaal A UniCampus Zugang Hof 2 2F-EG-32
Freitag 08.11. 09:45 - 11:15 Hörsaal A UniCampus Zugang Hof 2 2F-EG-32
Freitag 15.11. 09:45 - 11:15 Hörsaal A UniCampus Zugang Hof 2 2F-EG-32
Freitag 22.11. 09:45 - 11:15 Hörsaal A UniCampus Zugang Hof 2 2F-EG-32
Freitag 29.11. 09:45 - 11:15 Hörsaal A UniCampus Zugang Hof 2 2F-EG-32
Freitag 06.12. 09:45 - 11:15 Hörsaal A UniCampus Zugang Hof 2 2F-EG-32
Freitag 13.12. 09:45 - 11:15 Hörsaal A UniCampus Zugang Hof 2 2F-EG-32
Freitag 10.01. 09:45 - 11:15 Hörsaal A UniCampus Zugang Hof 2 2F-EG-32
Freitag 17.01. 09:45 - 11:15 Hörsaal A UniCampus Zugang Hof 2 2F-EG-32
Freitag 24.01. 09:45 - 11:15 Hörsaal A UniCampus Zugang Hof 2 2F-EG-32

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Einführung in die Literaturwissenschaft; Vermittlung der Fachterminologie auf Deutsch und auf Französisch; Präsentation und Diskussion der wesentlichen literaturtheoretischen Ansätze und Methoden; Lektüre und Analyse exemplarischer Texte im Bereich Lyrik, Erzählliteratur und Dramatik

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Update vom 18.08.2020:
Die vierte Einzelprüfung findet online am 21.09.2020 von 09:00 bis 10:30 statt (Nettozeit: 60 Minuten, aber aus organisatorischen Gründen, bitte pünktlich online sein).

Die An- und Abmeldung zur Prüfung erfolgt wie im Regelbetrieb über u:space (An-/Abmeldung: 07.09.2020, 12:00 -19.09.2020, 23:55). Nur korrekt angemeldete Studierende dürfen an der Prüfung teilnehmen. Studierenden, die sich nicht rechtzeitig von einem Prüfungstermin abmelden, werden für den nächsten Prüfungstermin gesperrt. Der Antritt wird auf die Gesamtzahl der Prüfungsantritte dieser Prüfung dazugezählt. Mit der Anmeldung zu einer digitalen Prüfung erklären sich die Studierenden mit dem dem rechtzeitig (zumindest 14 Tage vor dem Prüfungstermin) angekündigten Prüfungsmodus einverstanden.

! Mit Teilnahme an der digitalen schriftlichen Prüfung erklären die Studierende die Prüfung selbständig, ohne Hilfe Dritter und ohne unerlaubte Hilfsmittel abzulegen. Die Prüfung kann zur Kontrolle einer Plagiatsprüfung unterzogen werden (Turnitin). Innerhalb der Beurteilungsfrist von vier Wochen kann die*der Prüfer*in auch mündliche Nachfragen zum Stoffgebiet der Prüfung vornehmen. Dies kann auch stichprobenartig und ohne konkreten Schummelverdacht erfolgen.

Prüfungsmodus: Digital schriftliche Prüfung mit offenen Fragen in Moodle (mittels eines Prüfungsbogens, als „Aufgabe“ eingeordnet --- als .doc-Datei --- zum Download; Abgabe: Hochladen des ausgefüllten Prüfungsbogens ---- als .pdf-Datei---- in Moodle). Keine Hilfsmittel sind erlaubt.

Für Fragen zur Prüfung und (technischen) Problemen während der Prüfung verfügbar per Mail: ingrid.mechtler@univie.ac.at

Mindestanforderungen und der Beurteilungsmaßstab: 60% = 18/30 Fragen; 18-21 Punkte = Note 4; 22-24 Punkte = Note 3; 25-27 Punkte = Note 2; 28-30 Punkte = Note 1.

Prüfungsstoff: GRÖNE, Maximilian / Frank REISNER: Französische Literaturwissenschaft. Eine Einführung. Tübingen: Gunter Narr, 2007.

Literaturwissenschaft: Digital schriftliche Prüfung mit offenen Fragen in Moodle:

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Literaturwissenschaft: Digital schriftliche Prüfung mit offenen Fragen in Moodle:
Achtung! Bei Medienwissenschaft beim zuständigen Lehrbeauftragten nachfragen.

Prüfungsstoff

Vermittelte Lehrinhalte, Lernunterlagen auf Moodle, Pflichtlektüren

Literatur

Zur Orientierung: Susanne HARTWIG / Hartmut STENZEL, Einführung in die französische Literatur- und Kulturwissenschaft. Stuttgart - Weimar, Metzler 2007;
GRÖNE, Maximilian / Frank REISNER: Französische Literaturwissenschaft. Eine Einführung. Tübingen: Gunter Narr, 2007 [bachelor-wissen]; Jürgen GRIMM u.a., Französische Literaturgeschichte, Stuttgart u.a., Metzler, 2006.
Pflichtlektüre: ausgewählte Beispiele siehe Texte auf Moodle

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Bachelor (2011). GM 31 F; PR 12 F; Bachelor (2017): BAR 03/09/10 F; Lehramt: (Bachelor): UF F 02; UF F 05; Lehramt (Diplom): 301-F

Letzte Änderung: Mo 05.10.2020 10:09