Universität Wien FIND

Auf Grund der COVID-19 Pandemie kann es bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen auch kurzfristig zu Änderungen kommen. Informieren Sie sich laufend in u:find und checken Sie regelmäßig Ihre E-Mails.

Lesen Sie bitte die Informationen auf https://studieren.univie.ac.at/info.

110078 PS Erweiterungsmodul Sprachwissenschaftliches Proseminar - Portugiesisch (2021W)

Empirische Zugänge zu Portugiesisch als Herkunftssprache in Österreich

5.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 11 - Romanistik
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung
GEMISCHT

Voraussetzungen laut Studienplan:
BA: Absolvierung der UE des Erweiterungsmoduls Sprachwissenschaft

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 40 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch, Portugiesisch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

UPDATE: 23.11.2021: Aufgrund der aktuellen COVID-Situation werden ab sofort alle Einheiten bis Weihnachten digital abgehalten.
_______
Stand 07.09.2021: Die LV wird im Hybridformat angeboten, d.h. einige Termine werden in Präsenz stattfinden, andere digital. Der erste Termin findet in Präsenz statt - die weiteren Präsenztermine werden in dieser Vorbesprechung vereinbart. Sollten Sie beim ersten Termin nicht persönlich anwesend sein können, nehmen Sie bitte vorab Kontakt zur LV-Leiterin auf.

Mittwoch 13.10. 13:15 - 14:45 Seminarraum ROM 7 (3B-O1-16A) UniCampus Hof 8
Mittwoch 20.10. 13:15 - 14:45 Seminarraum ROM 7 (3B-O1-16A) UniCampus Hof 8
Mittwoch 27.10. 13:15 - 14:45 Seminarraum ROM 7 (3B-O1-16A) UniCampus Hof 8
Mittwoch 03.11. 13:15 - 14:45 Seminarraum ROM 7 (3B-O1-16A) UniCampus Hof 8
Mittwoch 10.11. 13:15 - 14:45 Seminarraum ROM 7 (3B-O1-16A) UniCampus Hof 8
Mittwoch 17.11. 13:15 - 14:45 Seminarraum ROM 7 (3B-O1-16A) UniCampus Hof 8
Mittwoch 24.11. 13:15 - 14:45 Seminarraum ROM 7 (3B-O1-16A) UniCampus Hof 8
Mittwoch 01.12. 13:15 - 14:45 Seminarraum ROM 7 (3B-O1-16A) UniCampus Hof 8
Mittwoch 12.01. 13:15 - 14:45 Seminarraum ROM 7 (3B-O1-16A) UniCampus Hof 8
Mittwoch 19.01. 13:15 - 14:45 Seminarraum ROM 7 (3B-O1-16A) UniCampus Hof 8
Mittwoch 26.01. 13:15 - 14:45 Seminarraum ROM 7 (3B-O1-16A) UniCampus Hof 8

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

“heritage language is as old as migration itself. […] The actual composition of heritage languages changes overtime, but the phenomenon does not change, and it is not going to go away.” (Polinsky 2014:24)
Ein Großteil der Weltbevölkerung wächst migrationsbedingt zwei- oder mehrsprachig auf. Dabei wird innerhalb der Familie oft neben einer dominanten offiziellen Sprache eine zweite, sog. Herkunftssprache, erworben. Diese Form der Mehrsprachigkeit hat große gesellschaftliche und linguistische Relevanz, doch es gibt noch viel Forschungsbedarf zur Frage, wie sich unterschiedliche Kontaktsituationen auf Spracherwerb und sprachlichen Strukturen auswirken. In diesem Proseminar werden wir uns gemeinsam ein Bild des Portugiesischen als Herkunftssprache in Österreich machen und durch Lektüre, Recherchen und Erkundungen vor Ort zur linguistischen Dokumentation beitragen. Dazu werden einführend Themen aus der Mehrsprachigkeitsforschung, Soziolinguistik und Sprachkontaktforschung behandelt und Methoden zur Erhebung, Auswertung und Analyse von sprachlichen Daten vorgestellt.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Aktive Mitarbeit, Hausübungen & 2-Seitiges Exposé zu einem gewählten Forschungsthema (30%); Vorbereitung und Durchführung einer Datenerhebung in Wien (30%); schriftliche Proseminar-Arbeit (40%).

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

max. zwei Abwesenheiten
positive Note bei 50% positiven Leistungen

Prüfungsstoff

Literatur

Eine ausführliche Literaturliste wird auf Moodle zur Verfügung gestellt.

Zum Einstieg:
Flores, Cristina, Tanja Kupisch & Esther Rinke (2016): Linguistic Foundations of Heritage Language Development from the Perspective of Romance Languages in Germany. In: P.P. Trifonas & T. Aravossitas (eds.): Handbook of Research and Practice in Heritage Language Education. Springer: Berlin,
Polinsky, Maria (2018): Heritage Languages and their Speakers. Cambridge: Cambridge University Press.
Rinke, Esther & Cristina Flores (2021): Portuguese as Heritage Language in Germany—A Linguistic Perspective. Languages 6(1). 10. doi:10.3390/languages6010010.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Bachelor: BAR 06 P

Letzte Änderung: Mi 24.11.2021 16:08