Universität Wien FIND
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

110120 PS Erweiterungsmodul Landeswissenschaftliches Proseminar - Spanisch (2020W)

Der spanische Bürgerkrieg zwischen Dokument und kulturindustrieller Verwertung / La Guerra Civil Española entre documento y producto

5.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 11 - Romanistik
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Voraussetzungen lt. Studienplan:
BA: Absolvierung der StEOP

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 40 Teilnehmer*innen
Sprache: Spanisch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Die LV wird in Teilpräsenz abgehalten, so dass nur einige wesentliche Termine im Hörsaal stattfinden und andere Aufgaben über Moodle/Videostream abgewickelt werden. Die Einteilung hierfür erfolgt, sobald die Anzahl der Kursteilnehmerinnen feststeht, da es davon abhängt, ob die Gruppe geteilt werden muss. Auch kann es möglich werden, den Lehrbetrieb im Laufe des Semesters vollständig auf Online-Lehre umzustellen.

Dienstag 06.10. 09:15 - 10:45 Seminarraum ROM 10 (3B-O1-22A) UniCampus Hof 8
Dienstag 13.10. 09:15 - 10:45 Seminarraum ROM 10 (3B-O1-22A) UniCampus Hof 8
Dienstag 20.10. 09:15 - 10:45 Seminarraum ROM 10 (3B-O1-22A) UniCampus Hof 8
Dienstag 27.10. 09:15 - 10:45 Seminarraum ROM 10 (3B-O1-22A) UniCampus Hof 8
Dienstag 03.11. 09:15 - 10:45 Seminarraum ROM 10 (3B-O1-22A) UniCampus Hof 8
Dienstag 10.11. 09:15 - 10:45 Seminarraum ROM 10 (3B-O1-22A) UniCampus Hof 8
Dienstag 17.11. 09:15 - 10:45 Seminarraum ROM 10 (3B-O1-22A) UniCampus Hof 8
Dienstag 24.11. 09:15 - 10:45 Seminarraum ROM 10 (3B-O1-22A) UniCampus Hof 8
Dienstag 01.12. 09:15 - 10:45 Seminarraum ROM 10 (3B-O1-22A) UniCampus Hof 8
Dienstag 15.12. 09:15 - 10:45 Seminarraum ROM 10 (3B-O1-22A) UniCampus Hof 8
Dienstag 12.01. 09:15 - 10:45 Seminarraum ROM 10 (3B-O1-22A) UniCampus Hof 8
Dienstag 19.01. 09:15 - 10:45 Seminarraum ROM 10 (3B-O1-22A) UniCampus Hof 8
Dienstag 26.01. 09:15 - 10:45 Seminarraum ROM 10 (3B-O1-22A) UniCampus Hof 8

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Der Spanische Bürgerkrieg von 1936 bis 1939 gilt als Stellvertreterkrieg zwischen den damals erstarkenden Strömungen des Faschismus bzw. Kommunismus und damit als Vorspiel zum Zweiten Weltkrieg. Da international zahlreiche Journalisten, Künstler und Intellektuelle für die Spanische Republik Partei ergriffen, liegen in besonderem Umfang persönliche Zeugnisse über das Kriegsgeschehen vor. Die Berichte reichen von journalistischen Reportagen über persönliche Erinnerungen bis hin zu erzählender Literatur. Zahlreiche dieser Zeugnisse haben später in der Form von Romanen und Spielfilmen eine kommerzielle Auswertung erfahren

Ausgehend von diesem höchst heterogenem Material wird dieser bedeutsame Abschnitt der Zeitgeschichte aus unterschiedlichen Perspektiven in den Blick genommen. Nach einer Einführung in Thema und Materialien, werden vertiefende Themenkreise benannt und Arbeitsgruppen zugeteilt. Die Ergebnisse werden im Unterricht präsentiert und diskutiert. In einer schriftlichen Abschlussarbeit wird das eigene Thema im Kontext der LV reflektiert.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Prüfungsimmanent: kontinuierliche Anwesenheit, Mitarbeit und Lektüre (Lesekarten); eingeständiges Arbeiten (auch Recherche) zu einem der Themenkreise; Gruppen bzw. Einzelpräsentationen im Unterricht, schriftliche Abschlussarbeit

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Prüfungsstoff

Literatur

Einführende Basisliteratur:

Walther L. Bernecker, Krieg in Spanien 1936 - 1939. Darmstadt: Primus 1997.
Hans Magnus Enzensberger, Der Kurze Sommer der Anarchie. Buenaventura Durrutis Leben und Tod, Frankfurt am Main: Suhrkamp 1997.
Franz Borkenau, Kampfplatz Spanien. Politische und soziale Konflikte im Spanischen Bürgerkrieg, Stuttgart: Klett-Cotta, 1986 [orig. The Spanish Cockpit, 1937].

Weiterführende Literatur zu den einzelnen Schwerpunkten (in deutscher und spanischer Sprache) wird in der LV bekanntgegeben.

Erzählende Literatur (Romane):

Ilsa Barea-Kulcsar, Telefonica, Wien: Edition Atelier 2019 [orig. 1939].
Javier Cercas, Soldados de Salamina, Barcelona: Tusquets 2008.
Carlos Fonseca, Trece Rosas Rojas, Madrid: Temas de Hoy 2004.
José Ovejero, La comedia salvaje, Madrid: Alfaguara 2009.
Manuel Rivas, El Lápiz del carpintero, Madrid: Alfaguara 1998.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Bachelor (2011): EM 42 C; Bachelor (2017): BAR 08 S

Letzte Änderung: Do 15.10.2020 13:08