Universität Wien FIND

Auf Grund der COVID-19 Pandemie kann es bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen auch kurzfristig zu Änderungen kommen. Informieren Sie sich laufend in u:find und checken Sie regelmäßig Ihre E-Mails.

Lesen Sie bitte die Informationen auf https://studieren.univie.ac.at/info.

110139 VO Erweiterungsmodul Literaturwissenschaftliche Vorlesung - Spanisch (2021S)

Imaginationen der Akratie. Diskursive Verhandlungen von Gesellschaft im spanischen Anarchismus (1880 - 1920)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 11 - Romanistik

Voraussetzungen laut Studienplan:
BA/LA: Absolvierung der StEOP

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

Sprache: Deutsch, Spanisch

Prüfungstermine

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Diese Vorlesung findet im Online-Format statt. Es werden Videos bereitgestellt, die das ganze Semester lang abrufbar sein werden und so oft geschaut werden können, wie es beliebt.

Freitag 19.03. 11:15 - 12:45 Seminarraum 12 Romanistik UniCampus Hof 8 3B-O1-35
Freitag 26.03. 11:15 - 12:45 Seminarraum 12 Romanistik UniCampus Hof 8 3B-O1-35
Freitag 16.04. 11:15 - 12:45 Seminarraum 12 Romanistik UniCampus Hof 8 3B-O1-35
Freitag 23.04. 11:15 - 12:45 Seminarraum 12 Romanistik UniCampus Hof 8 3B-O1-35
Freitag 30.04. 11:15 - 12:45 Seminarraum 12 Romanistik UniCampus Hof 8 3B-O1-35
Freitag 07.05. 11:15 - 12:45 Seminarraum 12 Romanistik UniCampus Hof 8 3B-O1-35
Freitag 14.05. 11:15 - 12:45 Seminarraum 12 Romanistik UniCampus Hof 8 3B-O1-35
Freitag 21.05. 11:15 - 12:45 Seminarraum 12 Romanistik UniCampus Hof 8 3B-O1-35
Freitag 28.05. 11:15 - 12:45 Seminarraum 12 Romanistik UniCampus Hof 8 3B-O1-35
Freitag 04.06. 11:15 - 12:45 Seminarraum 12 Romanistik UniCampus Hof 8 3B-O1-35
Freitag 11.06. 11:15 - 12:45 Seminarraum 12 Romanistik UniCampus Hof 8 3B-O1-35
Freitag 18.06. 11:15 - 12:45 Seminarraum 12 Romanistik UniCampus Hof 8 3B-O1-35

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Auch wenn der Anarchismus als politische Strömung in Spanien heute eine verhältnismäßig geringe Relevanz besitzt, hat er Ende des 19./Anfang des 20. Jahrhunderts das Nachdenken und Sprechen über Politik, Gesellschaft und Lebensstil nachhaltig beeinflusst. Anhand von faktualen und fiktionalen Texte rekonstruieren wir in der Vorlesung die Grundlinien des anarchistischen Denkens sowie die Verortung des anarchistischen Schreibens zwischen Realismus, Avantgarde und Arbeiterliteratur. Ziel ist die Sensibilisierung für die Historizität unserer heutigen Gesellschaftsauffassungen, die Vertiefung der literaturhistorischen Kenntnisse sowie der literaturwissenschaftlichen Analysefähigkeiten.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Bei der Klausur werden Sie einen längeren Fließtext produzieren. Ich werde Ihnen zwei Fragen zur Auswahl stellen, von denen Sie eine bearbeiten. In einem kurzen Essay (ca. 2-3 Seiten) führen Sie Ihre Überlegungen aus. Ihr Text sollte in Einleitung, Hauptteil und Fazit gegliedert sein und im Hauptteil idealerweise unterschiedliche Argumente anführen, die - sofern danach gefragt - anhand exemplarisch analysierter literarischer Beispiele illustriert sind. Achten Sie darauf, Ihre Gedanken nachvollziehbar, kohärent, stilistisch ansprechend und in Rekurrenz auf die literatur- und kulturwissenschaftliche Fachterminologie auszuführen. Sie können den Prüfungstext auf deutsch oder spanisch verfassen.

Es handelt es sich um eine digitale Prüfung. D.h. zu der Uhrzeit der Prüfung werde ich eine Datei mit den Fragen auf Moodle hochladen und während der 90-minütigen Bearbeitungszeit per Mail für Rückfragen zur Verfügung stehen.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Die Benotungskriterien sind:
- inhaltliche Passung der Antwort
- Prägnanz und Korrektheit der literaturwissenschaftlichen Analyse
- Nachvollziehbarkeit und Kohärenz der Argumentation
- Schlüssigkeit und Teleologie des Aufbaus
- gehobener Stil

Prüfungsstoff

Kulturelle und literarische Inszenierungen von Politik und Gesellschaft innerhalb es Anarchismus
Literaturwissenschaftliche Analysefähigkeit

Literatur


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

BAR 07/09/10 S; Wahlfach

Letzte Änderung: Fr 04.06.2021 08:48