Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle.

Weitere Informationen zum Lehrbetrieb vor Ort finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

110204 VO VO Romanische Literaturtheorie (2019W)

Texte, Theorien, Figuren

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 11 - Romanistik

Voraussetzungen lt. Studienplan:
MA: keine; LA/BA (Wahlfach): Absolvierung der StEOP; Absolvierung der AR/UE Literaturwissenschaft empfohlen

An/Abmeldung

Details

Sprache: Deutsch

Prüfungstermine

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Dienstag 08.10. 15:15 - 16:45 Seminarraum ROM 7 (3B-O1-16A) UniCampus Hof 8
Dienstag 15.10. 15:15 - 16:45 Seminarraum ROM 7 (3B-O1-16A) UniCampus Hof 8
Dienstag 22.10. 15:15 - 16:45 Seminarraum ROM 7 (3B-O1-16A) UniCampus Hof 8
Dienstag 29.10. 15:15 - 16:45 Seminarraum ROM 7 (3B-O1-16A) UniCampus Hof 8
Dienstag 05.11. 15:15 - 16:45 Seminarraum ROM 7 (3B-O1-16A) UniCampus Hof 8
Dienstag 12.11. 15:15 - 16:45 Seminarraum ROM 7 (3B-O1-16A) UniCampus Hof 8
Dienstag 19.11. 15:15 - 16:45 Seminarraum ROM 7 (3B-O1-16A) UniCampus Hof 8
Dienstag 26.11. 15:15 - 16:45 Seminarraum ROM 7 (3B-O1-16A) UniCampus Hof 8
Dienstag 03.12. 15:15 - 16:45 Seminarraum ROM 7 (3B-O1-16A) UniCampus Hof 8
Dienstag 10.12. 15:15 - 16:45 Seminarraum ROM 7 (3B-O1-16A) UniCampus Hof 8
Dienstag 17.12. 15:15 - 16:45 Seminarraum ROM 7 (3B-O1-16A) UniCampus Hof 8
Dienstag 07.01. 15:15 - 16:45 Seminarraum ROM 7 (3B-O1-16A) UniCampus Hof 8
Dienstag 14.01. 15:15 - 16:45 Seminarraum ROM 7 (3B-O1-16A) UniCampus Hof 8
Dienstag 21.01. 15:15 - 16:45 Seminarraum ROM 7 (3B-O1-16A) UniCampus Hof 8

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Ziel der VO ist es, den Studierenden einen möglichst vollständigen Überblick über die aktuelle und auch historische Literaturtheorie zu verschaffen: auch, um sie beim Verfassen von MA-Arbeiten zu unterstützen (gilt nicht nur für Literaturwissenschaft!).
Folgende Themenkreise werden in der VO erörtert:
Was heißt und was leistet Erzählen? Kulturwissenschaftliche Erzähltheorie - Wie funktioniert Erzählen? Strukturalistische und postklassische Erzähltheorie - Die Fiktion des Faktischen. Hayden White und Carlo Ginzburg - Literaturgeschichtsschreibung - Popularliteratur - Literarischer Realismus und Realismustheorien (Auerbach und Barthes) - Moderne und Avantgarde - Literarische Übersetzung - Zwei Sonette und zwei Modelle der Lyrikanalyse - Diskursanalyse und Literaturwissenschaft - Gender und Queer Studies in den Literaturwissenschaften - Postcolonial Studies in den Literaturwissenschaften.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Schriftliche Prüfung, 4 Termine, "offene" Fragen.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Mindestens 50% der erforderlichen Punkteanzahl erreichen.
Korrekte Schreibweise, rational nachvollziehbare Gliederung der Argumentation bei den Antworten, Verständnis für die Anliegen und die Fragen der Literaturtheorie.

Prüfungsstoff

Die in der VO vorgetragenen Inhalte.
Die VO wird von Materialien auf moodle begleitet (ersetzt nicht den Besuch der VO und die Möglichkeit, Fragen und Anmerkungen zbeizusteuern).

Literatur

Wird zu jeder VO-Einheit auf moodle bekanntgegeben.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Master: MAR 01 Literaturtheorie (alle Sprachen); Lehramt: Wahlfach

Letzte Änderung: Mo 05.10.2020 10:09