Universität Wien FIND

Kehren Sie für das Sommersemester 2022 nach Wien zurück. Wir planen Lehre überwiegend vor Ort, um den persönlichen Austausch zu fördern. Digitale und gemischte Lehrveranstaltungen haben wir für Sie in u:find gekennzeichnet.

Es kann COVID-19-bedingt kurzfristig zu Änderungen kommen (z.B. einzelne Termine digital). Informieren Sie sich laufend in u:find und checken Sie regelmäßig Ihre E-Mails.

Lesen Sie bitte die Informationen auf https://studieren.univie.ac.at/info.

110237 UE Freifach Atelier de théâtre (2019S)

Pédagogie et Expérimentation

3.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 11 - Romanistik
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Voraussetzungen lt. Studienplan: LA/BA: Absolvierung der StEOP, adäquates Sprachniveau

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 20 Teilnehmer*innen
Sprache: Französisch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Samstag 09.03. 13:00 - 17:00 Seminarraum ROM 8 (3B-O1-17) UniCampus Hof 8
Samstag 23.03. 13:00 - 17:00 Seminarraum ROM 8 (3B-O1-17) UniCampus Hof 8
Samstag 06.04. 13:00 - 17:00 Seminarraum ROM 8 (3B-O1-17) UniCampus Hof 8
Samstag 04.05. 13:00 - 17:00 Seminarraum ROM 8 (3B-O1-17) UniCampus Hof 8
Samstag 18.05. 13:00 - 17:00 Seminarraum ROM 8 (3B-O1-17) UniCampus Hof 8
Samstag 01.06. 13:00 - 17:00 Seminarraum ROM 8 (3B-O1-17) UniCampus Hof 8
Samstag 15.06. 13:00 - 17:00 Seminarraum ROM 8 (3B-O1-17) UniCampus Hof 8
Samstag 29.06. 13:00 - 17:00 Seminarraum ROM 8 (3B-O1-17) UniCampus Hof 8

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Descriptif du cours:
- Améliorer les compétences linguistiques orales à l'aide de la pratique théâtrale.
- Perfectionner la diction et l'articulation à travers le langage scénique.
- Aborder le rythme et la musicalité de la langue.
- Développer le parlé Fort et Clair!
- Travail sur le découpage et la compréhension émotionnelle d'un texte.
- Travail sur la choralité et le chant.
- Travail sur la construction des personnages de Théâtre (classique et contemporain)
- Construction et représentation d'un spectacle

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Bei Abwesenheit von einer Einheit Notenabzug, die Texte selbst werden nicht benotet, ausschließlich ihre Anwesenheit, d.h. jeder Text, der da ist, ist gut.

Prüfungsstoff

Literatur


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Lehramt: Wahlfach; Bachelor: Alternative Erweiterung

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:33