Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle.

Weitere Informationen zum Lehrbetrieb vor Ort finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

122255 AR Linguistics Course (Advanced 1-5) - Hist. & Descr. (2011W)

Understanding Language Change - Sprachwandel verstehen

5.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 12 - Anglistik
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Details

max. 24 Teilnehmer*innen
Sprache: Englisch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Mittwoch 12.10. 16:00 - 18:00 Helene-Richter-Saal UniCampus Hof 8 3G-EG-21
Mittwoch 19.10. 16:00 - 18:00 Helene-Richter-Saal UniCampus Hof 8 3G-EG-21
Mittwoch 09.11. 16:00 - 18:00 Helene-Richter-Saal UniCampus Hof 8 3G-EG-21
Mittwoch 16.11. 16:00 - 18:00 Helene-Richter-Saal UniCampus Hof 8 3G-EG-21
Mittwoch 23.11. 16:00 - 18:00 Helene-Richter-Saal UniCampus Hof 8 3G-EG-21
Mittwoch 30.11. 16:00 - 18:00 Helene-Richter-Saal UniCampus Hof 8 3G-EG-21
Mittwoch 07.12. 16:00 - 18:00 Helene-Richter-Saal UniCampus Hof 8 3G-EG-21
Mittwoch 14.12. 16:00 - 18:00 Helene-Richter-Saal UniCampus Hof 8 3G-EG-21
Mittwoch 11.01. 16:00 - 18:00 Helene-Richter-Saal UniCampus Hof 8 3G-EG-21
Mittwoch 18.01. 16:00 - 18:00 Helene-Richter-Saal UniCampus Hof 8 3G-EG-21
Mittwoch 25.01. 16:00 - 18:00 Helene-Richter-Saal UniCampus Hof 8 3G-EG-21

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Im Zentrum der Ringvorlesung stehen die Variation und der Wandel von Sprachen und ihren Varietäten. Dieser komplexe Forschungsgegenstand wird aus der Perspektive verschiedener SprachwissenschaftlerInnen und Philologen unserer Fakultät beleuchtet. Das gemeinsame Moment der fachübergreifenden Ansätze wird vor allem die sehr grundsätzliche Frage nach den (linguistischen, sozio-kulturellen, kognitiven u. a.) Steuerungsfaktoren sprachlicher Variation und sprachlichen Wandels sein, auf die wir in der Sprachgeschichte bzw. Sprachgeschichten stoßen. Daneben wird aber auch zu diskutieren sein, welche Faktoren Wandel verhindern bzw. sprachliche Konstanz oder langandauernde Variabilität begünstigen. Der Fokus wird vor allem, aber nicht nur auf Sprachen des europäischen Raums liegen.
Die Lehrveranstaltung richtet sich an fortgeschrittene Studierende aller philologischen Studiengänge (inkl. Doktoratsstudien).

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Portfoliopaper (ca. 6-8 Seiten), mündliche Prüfung

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Prüfungsstoff

Literatur

Literaturhinweise werden zu Beginn und im Verlauf der Vorlesung gegeben.
Information on relevant literature will be provided in the course of the term.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Studium: Diplom 343, ME 812;
Code/Modul: Diplom 226/228, 236/238, ME4;
Lehrinhalt: 12-0330

Anrechenbarkeit innerhalb der Curricula Fennistik, Hungarologie,
Finno-Ugristik: BFe 562, BHu 562, MFi 500, MFi 600

Letzte Änderung: Mi 09.09.2020 00:22