Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle. ACHTUNG: Lehrveranstaltungen, bei denen zumindest eine Einheit vor Ort stattfindet, werden in u:find momentan mit "vor Ort" gekennzeichnet.

Regelungen zum Lehrbetrieb vor Ort inkl. Eintrittstests finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

130023 PS Literarische Wechselbeziehungen (PS): Songwriting (2012W)

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

persönliche Anmeldung am 20. und 21. September 9 bis 12 Uhr, 24. und 25. September 15 bis 17 Uhr in der Sensengasse

Details

max. 40 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Mittwoch 10.10. 14:00 - 15:30 Seminarraum 3 Sensengasse 3a 1.OG
Mittwoch 17.10. 14:00 - 15:30 Seminarraum 3 Sensengasse 3a 1.OG
Mittwoch 24.10. 14:00 - 15:30 Seminarraum 3 Sensengasse 3a 1.OG
Mittwoch 31.10. 14:00 - 15:30 Seminarraum 3 Sensengasse 3a 1.OG
Mittwoch 07.11. 14:00 - 15:30 Seminarraum 3 Sensengasse 3a 1.OG
Mittwoch 14.11. 14:00 - 15:30 Seminarraum 3 Sensengasse 3a 1.OG
Mittwoch 21.11. 14:00 - 15:30 Seminarraum 3 Sensengasse 3a 1.OG
Mittwoch 28.11. 14:00 - 15:30 Seminarraum 3 Sensengasse 3a 1.OG
Mittwoch 05.12. 14:00 - 15:30 Seminarraum 3 Sensengasse 3a 1.OG
Mittwoch 12.12. 14:00 - 15:30 Seminarraum 3 Sensengasse 3a 1.OG
Mittwoch 09.01. 14:00 - 15:30 Seminarraum 3 Sensengasse 3a 1.OG
Mittwoch 16.01. 14:00 - 15:30 Seminarraum 3 Sensengasse 3a 1.OG
Mittwoch 23.01. 14:00 - 15:30 Seminarraum 3 Sensengasse 3a 1.OG
Mittwoch 30.01. 14:00 - 15:30 Seminarraum 3 Sensengasse 3a 1.OG

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

In this course, we will try to shed light on the different forms of intertextuality, that are to be found in the vast field of songwriting. We will discuss the origin of folk songs in the oral tradition and how content was changed to fit the time and place of performance. We will also discuss 20th century music and contemporary songwriters and the abundance of cross-references, references to literary works and other forms of intertextuality to be found in this post-modern, shape-shifting beast that is rock music.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

active participation
presentations, group discussions, three essays (approx. 5 pages each)

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

The course shall try to provide an overview of how intertextual references play an important in role in modern songwriting and how this connects to a millennia-old oral tradition.

Prüfungsstoff

The different topics shall be analyzed in oral presentations, moderated discussions, and three essays

Literatur


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Diplomstudium VL 131;
BA M4,

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:34