Universität Wien FIND

130182 PS Sprachwissenschaftliches Proseminar für Slowakisten und Bohemisten (2009S)

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Linguistic Proseminar for Slovakists and Bohemists

Details

Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Dienstag 03.03. 13:30 - 15:00 Seminarraum 7 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-37
Dienstag 10.03. 13:30 - 15:00 Seminarraum 7 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-37
Dienstag 17.03. 13:30 - 15:00 Seminarraum 7 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-37
Dienstag 24.03. 13:30 - 15:00 Seminarraum 7 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-37
Dienstag 31.03. 13:30 - 15:00 Seminarraum 7 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-37
Dienstag 21.04. 13:30 - 15:00 Seminarraum 7 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-37
Dienstag 28.04. 13:30 - 15:00 Seminarraum 7 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-37
Dienstag 05.05. 13:30 - 15:00 Seminarraum 7 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-37
Dienstag 12.05. 13:30 - 15:00 Seminarraum 7 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-37
Dienstag 19.05. 13:30 - 15:00 Seminarraum 7 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-37
Dienstag 26.05. 13:30 - 15:00 Seminarraum 7 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-37
Dienstag 09.06. 13:30 - 15:00 Seminarraum 7 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-37
Dienstag 16.06. 13:30 - 15:00 Seminarraum 7 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-37
Dienstag 23.06. 13:30 - 15:00 Seminarraum 7 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-37
Dienstag 30.06. 13:30 - 15:00 Seminarraum 7 Slawistik UniCampus Hof 3 2R-O1-37

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Im Proseminar werden ausgewählte Themen aus der Phonologie, Morphologie, Syntax, Lexikologie, Dialektologie etc. des Slowakischen und Tschechischen eingehender behandelt. Die Themen sind in Einzelreferaten von den Studierenden unter Zuhilfenahme der Fachliteratur übersichtlich und kritisch zu präsentieren und im Anschluss daran in einer eigenständigen Arbeit schriftlich zusammenzufassen. Anleitungen zum schnellen, zielführenden Recherchieren und Benützen der Bibliotheken sowie zum richtigen Zitieren und Paraphrasieren werden dies erleichtern. Daneben stehen im Theorieteil sowohl eine Übersicht über die wichtigsten sprachwissenschaftlichen Termini und die Grundlagen der europäischen strukturalistischen Linguistik auf dem Programm.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung.
Schriftliche Prüfung über Fachterminologie.
Referat (Präsentation).
Proseminararbeit.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Überblick zu ausgewählten Themen aus der Phonologie, Morphologie, Syntax, Lexikologie, Dialektologie o. dgl. des Slowakischen und Tschechischen
Hinführung zum eigenständigen Präsentieren und Abfassen wissenschaftlicher Arbeiten
Hinführung zum schnellen, zielführenden Recherchieren und Benützen der Bibliotheken sowie zum richtigen Zitieren und Paraphrasieren
Kenntnis der terminologischen Grundbegriffe

Prüfungsstoff

Proseminar
Achtung: eLearning-Lehrveranstaltung!
Die eLearning-Inhalte dieser Lehrveranstaltung sind für alle Studierenden über die eLearning-Plattform Fronter zugänglich, sobald Sie sich mit Ihrer Unet-UserID und Ihrem Passwort (über das Online-Vorlesungsverzeichnis) angemeldet haben.

Literatur

Angabe erfolgt ohne diakritische Zeichen, weil das zu verwendende System leider der Wirklichkeit hinterherhinkt:
Heinz, Christof: Einführung in die slavische Sprachwissenschaft, Wien 2007, Skriptum.
Kubista, Jana - Kuße, Holger: Einführung in die Sprachwissenschaft für Slavisten, Dresden s. a. [2005], Skriptum.
Lehfeldt, Werner: Einführung in die Sprachwissenschaft für Slavisten. 2. Aufl. München 1996, O. Sagner.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

SPW-Q, SPW-T, MQ 112, MT 112

Letzte Änderung: Fr 31.08.2018 08:51