Universität Wien FIND

132462 VO Deskriptive Grammatik der ungarischen Sprache 1 (2021W)

VOR-ORT

Nach aktueller Covid-19 Situation in Präsenz alternativ didgital Online.

Update 18.08.2021: Die Vorlesung findet wöchentlich abwechselnd vor Ort und digital statt.

Update 31.08.2021: Start des Lehrbetriebes WS 2021/22 1-Sitzplatz-frei/Schachbrett, HS 2 fasst 10 Studierende vor Ort.

Update 30.09.2021: Ab 1.10.2021 gilt die Wiener "2,5G-Regel" im Lehr- und Prüfungsbetrieb (Antigentests sind nicht mehr gültig) FFP2 Maskenpflicht und Schachbrettmuster in den Hörsälen!

Update 19.10.2021: Die Universität Wien hebt ab 25. Oktober 2021 die Abstandsregelung sowie das Schachbrett-Muster im Lehr- und Prüfungsbetrieb auf. Alle Plätze können genutzt werden.

Update 27.10.2021: Die Unterrichtseinheit am 12.11.2021 und am 14.01.2022 finden digital statt.

Update 22.11.2021: Die Lehrveranstaltung findet ab sofort, während des Lockdowns bis vorerst 12.12.2021, digital statt.

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

Sprache: Deutsch

Prüfungstermine

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Freitag 01.10. 10:00 - 13:00 Hörsaal 2 Inst. f. Finno-Ugristik, UniCampus Hof 7 2L-O1-02
Freitag 15.10. 10:00 - 13:00 Digital
Freitag 12.11. 10:00 - 13:00 Hörsaal 2 Inst. f. Finno-Ugristik, UniCampus Hof 7 2L-O1-02
Freitag 26.11. 10:00 - 13:00 Digital
Freitag 10.12. 10:00 - 13:00 Digital
Freitag 14.01. 10:00 - 13:00 Hörsaal 2 Inst. f. Finno-Ugristik, UniCampus Hof 7 2L-O1-02

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Ziel der Veranstaltung ist es, die Studierenden mit den zentralen Aspekten der Phonetik und der Phonologie des Ungarischen vertraut zu machen.
Eingangsvoraussetzungen: Sprachwissenschaftliche Grundkenntnisse ("Einführung in die Sprachwissenschaft” oder entsprechende Vorkenntnisse) sind erforderlich, Ungarischkenntnisse sind von Vorteil.
Themen:
Phonetische Grundlagen: Grundlagen der Artikulation, Phonetische Beschreibung der ungarischen Lautsegmente.
Gegenstand der Phonologie.
Die Vokale: Klassifikation, Vokalharmonie, Längenalternationen.
Die Konsonanten: Klassifikation, Konsonantenregeln.
Die Silbe.
Betonung und Intonation.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Schriftliche Prüfung in Testform. Update 5.11.2021: Es sind keine Hilfsmittel erlaubt.

1. Termin: 28.01.2022, 10:00 bis 11:30 Uhr, digital Online
2. Termin: 11.02.2022, 10:00 bis 11:30 Uhr, digital Online
3. Termin: 04.03.2022, 10:00 bis 11:30 Uhr, digital Online

Nach Bedarf wird ein 4. Termin angeboten.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Mindestanforderung: 50% der maximal erreichbaren Punktezahl bei der Vorlesungsprüfung.
Beurteilungsmaßstab:
90-100% = Sehr gut
75% = Gut
60% = Befriedigend
50% = Genügend

Prüfungsstoff

Inhalte der Vorlesungen (Vorlesungsunterlagen und weiterführende Materialien werden auf der Moodle-Plattform veröffentlicht)

Literatur

Siptár, P. (1998) Hangtan. In: É. Kiss, K./Kiefer, F./Siptár, P.: Új magyar nyelvtan. Budapest, Osiris. 291-390.
Siptár, P. (2015) Kis magyar fonológia. Válogatott karcolatok. Veszprém, Pannon Egyetemi Kiadó

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

BAHU 320, BHu 202, UF UN 05

Letzte Änderung: Fr 12.05.2023 00:16