Universität Wien FIND

Auf Grund der COVID-19 Pandemie kann es bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen auch kurzfristig zu Änderungen kommen. Informieren Sie sich laufend in u:find und checken Sie regelmäßig Ihre E-Mails.

Lesen Sie bitte die Informationen auf https://studieren.univie.ac.at/info.

134043 SE Literaturwissenschaft Vertiefung: Georg Hermanowski (2020W)

Ein Vermittler zwischen dem niederländischen und dem deutschen Sprachraum

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 30 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch, Niederländisch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Diese Lehrversanstaltung wird digital (virtuell) angeboten. Weitere Informationen auf Moodle.

Donnerstag 08.10. 11:30 - 13:00 Seminarraum 6 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Donnerstag 15.10. 11:30 - 13:00 Seminarraum 6 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Donnerstag 22.10. 11:30 - 13:00 Seminarraum 6 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Donnerstag 29.10. 11:30 - 13:00 Seminarraum 6 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Donnerstag 05.11. 11:30 - 13:00 Seminarraum 6 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Donnerstag 12.11. 11:30 - 13:00 Seminarraum 6 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Donnerstag 19.11. 11:30 - 13:00 Seminarraum 6 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Donnerstag 26.11. 11:30 - 13:00 Seminarraum 6 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Donnerstag 03.12. 11:30 - 13:00 Seminarraum 6 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Donnerstag 10.12. 11:30 - 13:00 Seminarraum 6 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Donnerstag 17.12. 11:30 - 13:00 Seminarraum 6 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Donnerstag 07.01. 11:30 - 13:00 Seminarraum 6 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Donnerstag 14.01. 11:30 - 13:00 Seminarraum 6 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Donnerstag 21.01. 11:30 - 13:00 Seminarraum 6 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Donnerstag 28.01. 11:30 - 13:00 Seminarraum 6 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Der Schriftsteller und Übersetzer Georg Hermanowski studierte nach dem Zweiten Weltkrieg Germanistik und Niederlandistik. Nach seinem Studium setzte er sich über 25 Jahre für die niederländische Literatur, im Wesentlichen für die Literatur aus Flandern, ein. Hermanowski war im deutschen Sprachraum für die niederländischsprachige Literatur ein wesentlicher Gatekeeper und Gatemaker zugleich. Die Anzahl der Übersetzungen, die er in den ersten Jahrzehnten auf den deutschsprachigen Markt gebracht hat, war enorm, aber seine Auswahl blieb immer sehr beschränkt. Autoren und Autorinnen, die in den Augen Hermanowskis ‚modern‘ waren, wurden von ihm nicht gefördert.
In diesem Seminar wollen wir Hermanowskis ‚25 Jahre für Flandern‘ genauer unter die Lupe nehmen. Was war der Kern seines Programms; inwiefern hängt sein Erfolg zusammen mit dem Erfolg der niederländischen Literatur im deutschen Sprachraum vor dem Zweiten Weltkrieg; wie wurden seine Werke und sein Wirken im deutschen und niederländischen Sprachraum rezipiert; welche Rolle haben österreichische Verleger dabei gespielt? Dies sind einige Fragen, die uns in diesem Semester beschäftigen werden. Darüber hinaus werden wir uns auch einzelnen Übersetzungen zuwenden. Bislang wurde bislang wenig untersucht, wie Hermanowski konkret übersetzt hat.

Diese Lehrveranstaltung wird digital angeboten. Weitere Informationen auf Moodle.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Regelmäßige, aktive Teilnahme. Abschließend Seminararbeit. Dieser Kurs ist prüfungsimmanent; Anwesenheit ist also verpflichtend.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Regelmäßige, aktive Teilnahme. Abschließend Seminararbeit. Dieser Kurs ist prüfungsimmanent; Anwesenheit ist also verpflichtend.

Prüfungsstoff

Die Studierenden erhalten Einblick in die Geschichte der niederländischen Literatur im deutschen Sprachraum und einen Überblick über die Geschichte der niederländischen Literatur im untersuchten Zeitraum. Von den Studierenden wird eine aktive Teilnahme an den Lehrveranstaltungen erwartet, in Form von Diskussionsbeiträgen, Präsentationen bzw. schriftlichen Aufgaben.

Literatur

Ein ausführliches Literaturverzeichnis wird über Moodle zur Verfügung gestellt.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

BA Nederlandistik: Modul 8b; MA Nederlandistik: Modul 5a
EC Niederl. Sprache und Kultur - Vertiefung (Version 2016): Modul 2
EC Niederl. im globalen Kontext (Version 2020): Modul 2

Letzte Änderung: Di 29.09.2020 16:11