Universität Wien FIND
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

136015 UE Motion Capture - Quantifying human motion and posture (2021W)

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung
VOR-ORT

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Englisch

Lehrende

Termine

Mittwoch 6. 10. 2021, 9:00-12:00
Mittwoch 20. 10. 2021, 9:00-12:00
Mittwoch 3. 11. 2021, 9:00-12:00
Mittwoch 17. 11. 2021, 9:00-12:00
Mittwoch 1. 12. 2021, 9:00-12:00
Mittwoch 15. 12. 2021, 9:00-12:00
Mittwoch 12. 1. 2022, 9:00-12:00

Raum: 2H108 (Schulungsraum, MotionCapture) im MediaLab UZA2
(https://medialab.univie.ac.at/anfahrt/)


Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Ziel der Lehrveranstaltung ist das Kennenlernen der Motion-Capture Technologie und damit verbundener Forschungsmöglichkeiten im Bereich der Geisteswissenschaften in Theorie und Praxis.

Im theoretischen Teil werden Geschichte, Entwicklung und technologischer Fortschritt von "MoCap" vorgestellt und anhand des im MediaLab der Fakultät vorhandenen Systems besprochen.

Danach folgt eine praktische Annäherung an das System durch Anwendung der Software QTM* und einfache Analysen vorhandener Bewegungsdaten. Aus dieser ersten Beschäftigung wird der Versuch unternommen, Forschungsfragen zu konkreten Bewegungen oder Bewegungsmustern zu formulieren, zu denen dann je nach Situation** eigene Aufnahmen von den Teilnehmenden angefertigt werden, mit denen die Forschungsfragen letztlich beantwortet werden sollen.

* TeilnehmerInnen erhalten eine temporäre Lizenz zur Software
** Das Aufnehmen eigener Daten mit dem System hängt von den über den Winter verordneten Maßnahmen zur Bekämpfung der Pandemie ab.

Die LV wird von einem Moodle-Kurs begleitet, in dem alle relevanten Informationen und Materialien zur Verfügung gestellt werden.

Voraussetzung zur Teilnahme sind gute allgemeine Computerkenntnisse. Einschränkung: Die verwendete Software QTM ist nur für Windows Systeme verfügbar, ein Zugang ist von Vorteil aber nicht zwingend nötig.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Der Leistungserwerb orientiert sich an der Praxis wissenschaftlicher Einreichungen und besteht aus:
+ Verfassen eines Abstracts
+ Review der Abstracts von anderen Teilnehmenden
+ Analyse von Bewegungsdaten
+ Erstellen eines Posters mit abschließender Präsentation
Diese müssen innerhalb einer Deadline auf Moodle eingereicht werden.
Die Anwesenheit in den Einheiten ist verpflichtend und zählt zur Benotung, höchstens zwei unentschuldigte Fehlstunden sind erlaubt.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Für die einzelnen Abgaben werden Punkte vergeben, 50% der Maximalpunkte sind nötig, um den Kurs positiv abzuschließen. Alle Informationen dazu werden auf Moodle bekanntgegeben.

Prüfungsstoff

Alle Inhalte der Einheiten und Folien sind für die Abgaben relevant. Es keine KEINE mündliche oder schriftliche Prüfung.

Literatur

Wird auf Moodle bereitgestellt.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

DH-S II
S-DH (Cluster III: Theatre, Film and Media)
EC: DH2

Letzte Änderung: Di 28.09.2021 14:28