Universität Wien FIND

Auf Grund der COVID-19 Pandemie kann es bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen auch kurzfristig zu Änderungen kommen. Informieren Sie sich laufend in u:find und checken Sie regelmäßig Ihre E-Mails.

Lesen Sie bitte die Informationen auf https://studieren.univie.ac.at/info.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

140021 VO Islamische Jurisprudenz und ihre Quellen-, Methoden- und Argumentationslehre I (fiqh und usul al-fiq (2019S)

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

Sprache: Deutsch

Prüfungstermine

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Dienstag 05.03. 09:45 - 11:15 Seminarraum i2/3 (islam) Schenkenstraße 8-10 EG
Dienstag 19.03. 09:45 - 11:15 Seminarraum i2/3 (islam) Schenkenstraße 8-10 EG
Dienstag 26.03. 09:45 - 11:15 Seminarraum i2/3 (islam) Schenkenstraße 8-10 EG
Dienstag 02.04. 09:45 - 11:15 Seminarraum i2/3 (islam) Schenkenstraße 8-10 EG
Dienstag 09.04. 09:45 - 11:15 Seminarraum i2/3 (islam) Schenkenstraße 8-10 EG
Dienstag 30.04. 09:45 - 11:15 Seminarraum i2/3 (islam) Schenkenstraße 8-10 EG
Dienstag 07.05. 09:45 - 11:15 Seminarraum i1 (islam), Schenkenstraße 8-10, EG005
Dienstag 14.05. 09:45 - 11:15 Seminarraum i2/3 (islam) Schenkenstraße 8-10 EG
Dienstag 21.05. 09:45 - 11:15 Seminarraum i2/3 (islam) Schenkenstraße 8-10 EG
Dienstag 28.05. 09:45 - 11:15 Seminarraum i2/3 (islam) Schenkenstraße 8-10 EG
Dienstag 04.06. 09:45 - 11:15 Seminarraum i2/3 (islam) Schenkenstraße 8-10 EG
Dienstag 18.06. 09:45 - 11:15 Seminarraum i2/3 (islam) Schenkenstraße 8-10 EG

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Die Intention der Vorlesung ist die Methoden der Usul al Fiqh (Koran, Sunna, Iǧma etc.) auszuarbeiten und zu reflektieren. Dabei wird auf die Entwicklung und Etablierung der Rechtschulen besonderen Wert gelegt. Studierende vergleichen die neu erschlossenen Daten mit ihrem Vorwissen und können Schlussfolgerungen ziehen.

Die Inhalte der LV:
- Grundbegriffe und –wissen der Usul al Fiqh
- Die geschichtliche Entwicklung des Usul al Fiqh
- Der geschichtliche Hintergrund der Rechtschulen
- Die Methodologie der Normenlehre
o Koran
o Sunna
o Iǧmaʿ
o Qiyas
o Al maṣāliḥ al mursalah
o Al Istiḥsān
o Al uʿrf
o Sadd aḏ ḏarāiʿ
o Šarru man qablanā
o Istiṣḥab
- Rechtsgewinnung

Methode der Lehrveranstaltung:
Vorlesung und Reflexion der Lehrinhalte in den Präsenzveranstaltungen

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Die Leistungskontrolle erfolgt in Form einer schriftlichen Prüfung, indem keine Hilfsmittel erlaubt sind.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Das Beurteilungsschema ist wie folgt:

51 – 59 % genügend
60 – 75 % befriedigend
76 – 90 % gut
90 – 100% sehr gut

Prüfungsstoff

Vortrag und Diskussionen der Lehrveranstaltung. Weitere prüfungsrelevanten Materialien sowie weiterführende Literatur werden auf Moodle zur Verfügung gestellt.

Literatur

• Bauer, Thomas, Bausteine des Fiqh, Kernbereiche der Usul al-Fiqh-Quellen und Methodik der Ergründung islamische Beurteilung, Peter Lang, Frankfurt a. M., 2013.
• Ben Abdeljelil, Jameleddine, Kurnaz Serdar, maqāṣid aš-šarīʾa Die Maximen des islamischen Rechts, EB Verlag, Berlin, 2014.
• Çınar, Hüseyin Ilker, Transformation rechtlicher Normen bei den Arabern in der frühislamischen Zeit, Dargestellt im Lichte der muslimischen Überlieferungsliteratur, Studien zum Islamischen Recht, IFIS&IZ, Mannheim, 2018.
• Duran, Muhammet Sait, Zur Theorie einer teleologischen Methode in der islamischen Normenlehre, Aš - šaṭibīs (gest.790/1388) Konzept der Absichten der Scharia (maqāṣid aš-šarīʾa), Frankfurter Schriften zum Islam, Berlin, 2015.
• Ghandour, Ali, Fiqh, Einführung in die Normenlehre, Kalam, Freiburg i. B., 2014.
• Krawietz, Birgit, Hierarchie der Rechtsquellen im tradierten sunnitischen Islam, Berlin, Duncker und Humboldt, 2002.
• Kurnaz, Serdar, Methoden zur Normderivation im islamischen Recht, Eine Rekonstruktion der Methoden zur Interpretation autoritativer textueller Quellen bei ausgewählten islamischen Rechtschulen, EB Verlag, Berlin, 2016.
• Lohlker, Rüdiger, Islamisches Recht, facultas, Wien, 2015.
• Poya, Abbas(Hrsg.), Sharia and Justice, An ethical, legal, political, and corss-cultural approach, De Gruyter, Berlin, 2018.
• Rohe, Matthias Das Islamische Recht, Geschichte und Gegenwart, C.H.Beck, Düsseldorf, 2009.
• زكي الدين شعبان, اصول الفقه الإسلامى ,دار التأليف للطباعة والنشر, القاهرة, 1956

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

PM 03.1A

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:34