Universität Wien FIND
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

140035 PS Proseminar I: Grundlagen des wissenschaftlichen Arbeitens (2016W)

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Voraussetzungen: AR-2

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 20 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Mittwoch 05.10. 11:15 - 12:00 Seminarraum Arabica UniCampus Hof 4 2D-O1-27
Mittwoch 12.10. 11:15 - 12:00 Seminarraum Arabica UniCampus Hof 4 2D-O1-27
Mittwoch 19.10. 11:15 - 12:00 Seminarraum Arabica UniCampus Hof 4 2D-O1-27
Mittwoch 09.11. 11:15 - 12:00 Seminarraum Arabica UniCampus Hof 4 2D-O1-27
Mittwoch 16.11. 11:15 - 12:00 Seminarraum Arabica UniCampus Hof 4 2D-O1-27
Mittwoch 23.11. 11:15 - 12:00 Seminarraum Arabica UniCampus Hof 4 2D-O1-27
Mittwoch 30.11. 11:15 - 12:00 Seminarraum Arabica UniCampus Hof 4 2D-O1-27
Mittwoch 07.12. 11:15 - 12:00 Seminarraum Arabica UniCampus Hof 4 2D-O1-27
Mittwoch 14.12. 11:15 - 12:00 Seminarraum Arabica UniCampus Hof 4 2D-O1-27
Mittwoch 11.01. 11:15 - 12:00 Seminarraum Arabica UniCampus Hof 4 2D-O1-27
Mittwoch 18.01. 11:15 - 12:00 Seminarraum Arabica UniCampus Hof 4 2D-O1-27
Mittwoch 25.01. 11:15 - 12:00 Seminarraum Arabica UniCampus Hof 4 2D-O1-27

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Lesen und Verstehen wissenschaftlicher Texte; Transkriptionssysteme für das Arabische; Umrechnung von Datumsangaben in islamischer Zeitrechnung; Bibliographieren und Zitieren; Literatursuche und Recherche; Kennenlernen diverser Textsorten (Rezension, Abstract, Essay etc.); kurze Einführung in Methodik.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Verfassen mehrerer Übungsarbeiten während des Semesters, kurze Abschlussarbeit, Mitarbeit und Anwesenheit.

erlaubte Fehleinheiten: 3

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Vermittlung grundlegender Kenntnisse wissenschaftlichen Arbeitens und Schreibens und der Fähigkeit ihrer praktischen Anwendung.
Die Gesamtnote setzt sich folgendermaßen zusammen:
Leistungsbeurteilung: 40 % Abschlussarbeit
20 % Referat
20 % Übungsaufgaben
20 % Anwesenheit und Mitarbeit

Notenschlüssel:
100 - 91 = Sehr gut
90 - 79 = Gut
78 - 65 = Befriedigend
64 - 51 = Genügend
< 50 = Nicht genügend

Prüfungsstoff

Inhaltliche Teile, sowie Recherche-, Lese- und Schreibübungen.

Literatur

Eco, Umberto. 2006. Wie man eine wissenschaftliche Abschlussarbeit schreibt. Heidelberg.
Norbert Franck, Joachim Stary (Hsg.). 2006. Die Technik wissenschaftlichen Arbeitens. Eine praktische Anleitung. Paderborn.
Rost, Friedrich. 2010. Lern- und Arbeitstechniken für das Studium. Wiesbaden.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

AR-10

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:34