Universität Wien FIND
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

140044 VO Afrikanistische Sprachwissenschaft, Probleme und Fragen zur Semantik und dem Begriff des Zeichens (2013W)

In Verbindung mit 140184 zu besuchen!

Details

Sprache: Deutsch

Prüfungstermine

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Dienstag 08.10. 13:00 - 15:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 4 UniCampus Hof 5 2M-O1-10
Dienstag 15.10. 13:00 - 15:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 4 UniCampus Hof 5 2M-O1-10
Dienstag 22.10. 13:00 - 15:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 4 UniCampus Hof 5 2M-O1-10
Dienstag 29.10. 13:00 - 15:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 4 UniCampus Hof 5 2M-O1-10
Dienstag 05.11. 13:00 - 15:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 4 UniCampus Hof 5 2M-O1-10
Dienstag 12.11. 13:00 - 15:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 4 UniCampus Hof 5 2M-O1-10
Dienstag 19.11. 13:00 - 15:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 4 UniCampus Hof 5 2M-O1-10
Dienstag 26.11. 13:00 - 15:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 4 UniCampus Hof 5 2M-O1-10
Dienstag 03.12. 13:00 - 15:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 4 UniCampus Hof 5 2M-O1-10
Dienstag 10.12. 13:00 - 15:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 4 UniCampus Hof 5 2M-O1-10
Dienstag 17.12. 13:00 - 15:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 4 UniCampus Hof 5 2M-O1-10
Dienstag 07.01. 13:00 - 15:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 4 UniCampus Hof 5 2M-O1-10
Dienstag 14.01. 13:00 - 15:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 4 UniCampus Hof 5 2M-O1-10
Dienstag 21.01. 13:00 - 15:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 4 UniCampus Hof 5 2M-O1-10
Dienstag 28.01. 13:00 - 15:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 4 UniCampus Hof 5 2M-O1-10

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Die seit den 90er Jahren entstehende feministische Theorie fusst, neben gesellschaftlichen Gegebenheiten, auch auf einer deutlichen Kritik der Sprachkritik. D.h. einer Kritik an der Verwendung des Sprechens über Sprache. In der VO werden diese Überlegungen den Theorien Frantz Fanons gegenübergestellt und untersucht wie ein Vergleich bzw. Einfluss F.Fanons auf die Linguistik vorstellbar ist. Mit dieser Problematik bringen wir auch die Fragen aus dem Kreis der französischen Linguistik - Sprachphilosophie in die VO ein. Wir werden auf Lacan und Kristeva kurz eingehen können.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

aktive Teilnahme und gemeinsam mit dem Vortragenden Erarbeitung jeweils eines Subthemas der VO

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Prüfungsstoff

Deutlicher Material wird in der VO vorgestellt und dann von den TeilnehmerInnen diskutiert.

Literatur

Steltzer, Eva (2008), Feministische Theorie und feministitische Linguistik, Dipl.Arb., Universität Wien. (als Download erhältlich)
Pusch, Luise (1984), Das Deutsche als Männersprache.
Pusch, Luise (1990), Alle Menschen werden Schwestern.
Samuel, Ingrid (2000), Einführung in die feministische Sprachwissenschaft
Weblink: http://www.uni-leipzig.de/~burr/Gender/teaching/Italian/2006_2007/Hagert.pdf
Frantz Fanon (1952), Peau noire, masques blancs ... deutsch: Eva Moldenhauer, Schwarze Haut, weisse Masken (1980)
zu Lacan: Lang, Hermann (1986), Die Sprache und das Unbewusste: Jacques Lacans Grundlegung der Psychoanalyse.
Julia Kristeva (1974), Die Revolution der poetischen Sprache.
Jacques Derrida (1967), Grammatologie.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

AS.VO

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:34