Universität Wien FIND
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

140050 VO+UE STEOP: Einführung in die afrikanische Literaturwissenschaft (2013W)

Keine Anmeldung erforderlich!
Prüfungstermine:
1. Termin: Dienstag, 17.12.2013, 11.00-13.00 Uhr, Seminarraum 2
2. Termin: Donnerstag, 09.01.2014, 15.00-17.00 Uhr, Seminarraum 1

An/Abmeldung

Details

Sprache: Deutsch

Prüfungstermine

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Donnerstag 10.10. 15:00 - 17:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 1 UniCampus Hof 5 2M-O1-03
Donnerstag 17.10. 15:00 - 17:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 1 UniCampus Hof 5 2M-O1-03
Donnerstag 24.10. 15:00 - 17:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 1 UniCampus Hof 5 2M-O1-03
Donnerstag 31.10. 15:00 - 17:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 1 UniCampus Hof 5 2M-O1-03
Donnerstag 07.11. 15:00 - 17:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 1 UniCampus Hof 5 2M-O1-03
Donnerstag 14.11. 15:00 - 17:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 1 UniCampus Hof 5 2M-O1-03
Donnerstag 21.11. 15:00 - 17:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 1 UniCampus Hof 5 2M-O1-03
Donnerstag 28.11. 15:00 - 17:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 1 UniCampus Hof 5 2M-O1-03
Donnerstag 05.12. 15:00 - 17:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 1 UniCampus Hof 5 2M-O1-03
Donnerstag 12.12. 15:00 - 17:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 1 UniCampus Hof 5 2M-O1-03
Donnerstag 09.01. 15:00 - 17:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 1 UniCampus Hof 5 2M-O1-03
Donnerstag 16.01. 15:00 - 17:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 1 UniCampus Hof 5 2M-O1-03
Donnerstag 23.01. 15:00 - 17:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 1 UniCampus Hof 5 2M-O1-03
Donnerstag 30.01. 15:00 - 17:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 1 UniCampus Hof 5 2M-O1-03

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Es werden zentrale Begriffe der Literaturwissenschaft erklärt und literarische Gattungen wie Lyrik, Theater, Prosa und moderne Formen wie Spoken Poetry ebenso zur Darstellung gebracht, wie der Bereich der Oralliteratur.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Lesen und Diskussion von Texten; Diskussion von Fachartikeln; Verfassen und Diskussion von zwei Abstracts zu Fachartikeln im Rahmen der Lehrveranstaltung;
Schriftliche Prüfung (Prüfungsstoff: Vortrag und Pflichtlektüre).

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Erwerb grundlegender Kenntnisse über Inhalte und Methoden der afrikanischen Literaturwissenschaft. Die LV dient als Grundlage für das Verständnis von Inhalten der darauf aufbauenden LVen Vertiefung in die afrikanische Literaturwissenschaft und denen der alternativen Pflichtmodulgruppe Afrikanische Literaturwissenschaft.

Prüfungsstoff

Vorlesung mit Diskussion; (Gruppen)übungen im Rahmen der LV.

Literatur

Empfohlene Literatur:
Arndt, Susan/Berndt, Katrin (Hg.; 2005): Kreatives Afrika. SchriftstellerInnen über Literatur, Theater und Gesellschaft. Wuppertal: Peter Hammer Verlag
[oder: Arndt, Susan/Katrin Berndt, Katrin (eds.; 2007): Words and Worlds. African Writing, Theatre and Society. A Commemorative Publication in Honour of Eckhardt Breitinger. Trenton, NJ/Asmara: Africa World Press]
Culler, Jonathan (1997; 2011): Literary Theory. A Very Short Introduction. Oxford et al.: Oxford University Press
[oder: Culler, Jonathan (2002; 2006): Literaturtheorie. Eine kurze Einführung. Stuttgart: Philipp Reclam jun.]
Ricard, Alain (2004): The Languages & Literatures of Africa. The Sands of Babel. Oxford/Trenton NJ/Cape Town: James Currey/Africa World Press/David Philip
Arbeitstechnik: http://homepage.univie.ac.at/gerald.hoedl/seiten/arbeitstechnik.html

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

EAL

Letzte Änderung: Di 17.12.2019 16:53