Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle.

Weitere Informationen zum Lehrbetrieb vor Ort finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

140057 KU Sprache in ihrem linguistischen, historischen und arealen Kontext: Kanuri I (2009W)

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Details

Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Dienstag 13.10. 09:00 - 11:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 4 UniCampus Hof 5 2M-O1-10
Dienstag 20.10. 09:00 - 11:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 4 UniCampus Hof 5 2M-O1-10
Dienstag 27.10. 09:00 - 11:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 4 UniCampus Hof 5 2M-O1-10
Dienstag 03.11. 09:00 - 11:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 4 UniCampus Hof 5 2M-O1-10
Dienstag 10.11. 09:00 - 11:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 4 UniCampus Hof 5 2M-O1-10
Dienstag 17.11. 09:00 - 11:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 4 UniCampus Hof 5 2M-O1-10
Dienstag 24.11. 09:00 - 11:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 4 UniCampus Hof 5 2M-O1-10
Dienstag 01.12. 09:00 - 11:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 4 UniCampus Hof 5 2M-O1-10
Dienstag 15.12. 09:00 - 11:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 4 UniCampus Hof 5 2M-O1-10
Dienstag 12.01. 09:00 - 11:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 4 UniCampus Hof 5 2M-O1-10
Dienstag 19.01. 09:00 - 11:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 4 UniCampus Hof 5 2M-O1-10
Dienstag 26.01. 09:00 - 11:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 4 UniCampus Hof 5 2M-O1-10

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Das Zentrum der Kanuri-Sprache liegt im weiteren Raum um den Tschadsee. Sie bildete ein wichtiges Identitätsmerkmal des bedeutenden Kanem-Borno Reichs. In der Region haben sich die historischen, politischen und kulturellen Verhältnisse verändert. Das Kanuri hat sich an diese neuen Situation in der sprachlichen Gestalt angepasst. Das Kanuri hat etwa 5 Millionen Sprecher, v.a. in Nigeria, Niger, und Tschad (hier Kanembu genannt), aber auch in Kamerun, Sudan und Libyen.
In diesem Kurs werden die sprachlichen Grundlagen vermittelt. Ziel soll es auch sein, mit den Strukturen einer zur saharanischen Sprache des nilo-saharanischen Phylums vertraut gemacht zu werden. Dadurch werden Themen der Geschichte Bornos und die Literatur der Kanuri berücksichtigt. Ebenso wird auf die Konzeptionalisierung von grammatikalischen Kategorien, z.B. die Zusammenhänge von Raum und Zeit, eingegangen.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Regelmäßige Teilnahme, Studium der relevanten Literatur, schriftliche Prüfung.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Prüfungsstoff

Literatur


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

AS.KU (AS.2)

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:34