Universität Wien FIND
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

140061 PS Proseminar: Analyse von Daten. Schwerpunkt: Textstruktur u. Satzkonstruktionen bei freien Interviews (2010S)

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Keine Anmeldung erforderlich!

Details

Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Montag 01.03. 11:00 - 13:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 3 UniCampus Hof 5 2M-O1-12
Montag 08.03. 11:00 - 13:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 3 UniCampus Hof 5 2M-O1-12
Montag 15.03. 11:00 - 13:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 3 UniCampus Hof 5 2M-O1-12
Montag 22.03. 11:00 - 13:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 3 UniCampus Hof 5 2M-O1-12
Montag 12.04. 11:00 - 13:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 3 UniCampus Hof 5 2M-O1-12
Montag 19.04. 11:00 - 13:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 3 UniCampus Hof 5 2M-O1-12
Montag 26.04. 11:00 - 13:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 3 UniCampus Hof 5 2M-O1-12
Montag 03.05. 11:00 - 13:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 3 UniCampus Hof 5 2M-O1-12
Montag 10.05. 11:00 - 13:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 3 UniCampus Hof 5 2M-O1-12
Montag 17.05. 11:00 - 13:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 3 UniCampus Hof 5 2M-O1-12
Montag 31.05. 11:00 - 13:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 3 UniCampus Hof 5 2M-O1-12
Montag 07.06. 11:00 - 13:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 3 UniCampus Hof 5 2M-O1-12
Montag 14.06. 11:00 - 13:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 3 UniCampus Hof 5 2M-O1-12
Montag 21.06. 11:00 - 13:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 3 UniCampus Hof 5 2M-O1-12

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Die TeilnehmerInnen und der LV-Leiter haben am Ende des WS 2009 besprochen, dass die Analyse von Einzellauten im Vordergrund stehen soll. Dies werden wir ausgehend von den Vokalen beginnen. Erster Teil wird die Analyse von Formanten sein, darauf aufbauend die Problematik der Transitionen und Konsonanten. Schliesslich werden wir Implosiva und Doppelartikulationen erarbeiten.
Teilnehmerinnen, die neu zu uns kommen, sind eingeladen ev. eigene Texte, die sie aufgezeichnet haben, zur Analyse mitzubringen, es werden auch Aufnahmen von F.A. zur Verfügung stehen.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Veröffentlichung der Ergebnisse in Moodle und Diskussion in der Gruppe während der LV.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Das Üben und Begründen von Segmentierungen, Erkennen von Lauten im Sonagramm. Bewusstwerden von Feldforschungsproblematiken, Reflexion über die eigene Sprache und "andere" Sprachen und deren Laute.

Prüfungsstoff

Partnerschaftliche Disskussion der jeweils laufenden Arbeit und der Ergebnisse.
Segmentierungen werden in Heimarbeit erarbeitet und auf der Plattform Moodle der Universität Wien dargestellt.

Literatur

Analyseprogramm: PRAAT mit Hilfe, im Internet erhältlich. "Lesen von Sonagrammen" unter:
http://www.phonetik.uni-muenchen.de/studium/skripten/SGL/SGLHome.html
IPA Lernplattform:
http://web.uvic.ca/ling/resources/phonlab/ipatut/index.html

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

PAS 2, (AS.2.)

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:34