Universität Wien FIND

140061 KU Afrikawissen schaffen? Zur quellenkritischen Auswertung von europäischen Reisebeschreibungen (2012W)

des 19. und frühen 20. Jahrhunderts

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Anmeldung:
1. Betreffzeile: 'Teilnahme am KU Afrikawissen schaffen'
2. Studienfach und Semester, Abschluss des 1. Abschnittes ja/nein
3. Motivation, einschlägige Vorkenntnisse aus Studium und Praxis, Erwartungen, o.ä.
4. Etwaig angestrebte fachliche Spezialisierung und Interessen, o.ä.
Die Anwesenheit bei der ersten Lehrveranstaltungseinheit (= Vorbesprechung, 11.10.2012) ist verpflichtend, ansonsten wird der Platz bei Bedarf vergeben.

Details

max. 18 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Donnerstag 11.10. 15:00 - 17:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 3 UniCampus Hof 5 2M-O1-12
Donnerstag 18.10. 15:00 - 17:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 3 UniCampus Hof 5 2M-O1-12
Donnerstag 25.10. 15:00 - 17:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 3 UniCampus Hof 5 2M-O1-12
Donnerstag 08.11. 15:00 - 17:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 3 UniCampus Hof 5 2M-O1-12
Donnerstag 15.11. 15:00 - 17:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 3 UniCampus Hof 5 2M-O1-12
Donnerstag 22.11. 15:00 - 17:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 3 UniCampus Hof 5 2M-O1-12
Donnerstag 29.11. 15:00 - 17:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 3 UniCampus Hof 5 2M-O1-12
Donnerstag 06.12. 15:00 - 17:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 3 UniCampus Hof 5 2M-O1-12
Donnerstag 13.12. 15:00 - 17:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 3 UniCampus Hof 5 2M-O1-12
Donnerstag 10.01. 15:00 - 17:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 3 UniCampus Hof 5 2M-O1-12
Donnerstag 17.01. 15:00 - 17:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 3 UniCampus Hof 5 2M-O1-12
Donnerstag 24.01. 15:00 - 17:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 3 UniCampus Hof 5 2M-O1-12
Donnerstag 31.01. 15:00 - 17:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 3 UniCampus Hof 5 2M-O1-12

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Der Kurs zielt maßgeblich auf die Vermittlung von Arbeitstechniken zur wissenschaftlichen Auswertung von historischen europäischen Reisebeschreibungen über Afrika in Hinblick auf Fragestellungen aus dem Themenbereich der Produktion von Wissen über den Kontinent ab. Dabei gilt als zeitlicher Rahmen die Zeit von ca. 1900 bis zum Ausbruch des 1. Weltkrieges. Inhaltlich werden über Präsentationen des LV-Leiters und gemeinsam in der Gruppe Themenfelder erarbeitet, die einen guten Überblick über die Literaturgattung ‚Reisebeschreibung‘ vermitteln soll, der als Einstieg und Basis für eine weiterführende Beschäftigung mit der Thematik dienen kann.
Als Orientierung dazu mögen folgende Stichworte dienen: Typen/Persönlichkeiten von europäischen Afrikareisenden, Intentionen von Expeditionen, reale vs. fiktive Reiseberichte, Logistik, Finanzierung und Organisation von Afrikareisen, Reise und historische Kontexte (in Europa und Afrika), Wissensproduktion und Wissenstransfer, Begegnungen mit dem ‚Fremden‘, Eigen- und Fremdbilder, etc. etc.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Die Lehrveranstaltung ist prüfungsimmanent.
Verpflichtende Anwesenheit bei der Vorbesprechung und regelmäßige aktive Teilnahme an den Lehrveranstaltungen ist Voraussetzung.
Verlangt werden ferner: Teilnahme, regelmäßige Lektüre, Vorbereitung auf Diskussionen, aktive (!) mündliche Mitarbeit, termingerechte Erfüllung von aufeinander abgestimmten kürzeren schriftlichen Arbeitsaufgaben, die kurze mündliche Präsentation einzelner Zwischenarbeiten und eines selbst gewählten Themas sowie die schriftliche Abgabe dieser Arbeit (ca. 10 Seiten) bis spätestens 28. Februar 2013.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

- Vermittlung von methodischem und inhaltlichem Wissen zum Wert und zur Auswertung von historischen Reiseberichten (ca. 1800 ca. 1914) insbesondere hinsichtlich von Fragestellungen zu ihrem Quellenwert für die Afrikawissenschaften.
- Fähigkeit zur Formulierung eigener Fragestellungen und Aneignung von wissenschaftlicher Praxis zur selbständigen Erarbeitung von Themen.
- Eigenständige Literaturrecherche, Bibliographieren, Zitieren und Interpretieren von (fremdsprachiger) Literatur und edierten Quellen zum Thema.
- kritische Rezeption von Fachliteratur.

Prüfungsstoff

Thematische Inputs und Kurzvorträge des LV-Leiters zum methodischen Arbeiten mit Reisebeschreibungen, praktische Übungen (z.B. Erstellung einer Bibliographie, Lektüre und Diskussion von Fachliteratur, usw.), Präsentation und Abgabe einer Arbeit im Umfang von ca. 10 Seiten (Details werden in der LV besprochen).

Literatur

werden laufend gegeben.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

GA.KU.1 (GA.2.)
IE: T II, VM5

Letzte Änderung: Fr 31.08.2018 08:51