Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle.

Weitere Informationen zum Lehrbetrieb vor Ort finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

140080 VO Einführung in die afrikanische Literaturwissenschaft 1 (2009W)

Details

Sprache: Deutsch

Prüfungstermine

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Freitag 16.10. 09:00 - 10:30 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 1 UniCampus Hof 5 2M-O1-03
Freitag 23.10. 09:00 - 10:30 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 1 UniCampus Hof 5 2M-O1-03
Freitag 30.10. 09:00 - 10:30 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 1 UniCampus Hof 5 2M-O1-03
Freitag 06.11. 09:00 - 10:30 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 1 UniCampus Hof 5 2M-O1-03
Freitag 13.11. 09:00 - 10:30 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 1 UniCampus Hof 5 2M-O1-03
Freitag 20.11. 09:00 - 10:30 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 1 UniCampus Hof 5 2M-O1-03
Freitag 27.11. 09:00 - 10:30 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 1 UniCampus Hof 5 2M-O1-03
Freitag 04.12. 09:00 - 10:30 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 1 UniCampus Hof 5 2M-O1-03
Freitag 11.12. 09:00 - 10:30 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 1 UniCampus Hof 5 2M-O1-03
Freitag 18.12. 09:00 - 10:30 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 1 UniCampus Hof 5 2M-O1-03
Freitag 08.01. 09:00 - 10:30 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 1 UniCampus Hof 5 2M-O1-03
Freitag 15.01. 09:00 - 10:30 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 1 UniCampus Hof 5 2M-O1-03
Freitag 22.01. 09:00 - 10:30 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 1 UniCampus Hof 5 2M-O1-03
Freitag 29.01. 09:00 - 10:30 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 1 UniCampus Hof 5 2M-O1-03

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Vorbereitung auf die Lehrveranstaltung:
Die TeilnehmerInnen erarbeiten in der ersten Vorlesung in 11 Gruppen zu den unten angeführten Themenschwerpunkten der Lehrveranstaltung jeweils für sie interessante Fragen bzw. dokumentieren bereits vorhandenes Wissen; Beginn der Präsentation und Diskussion des aktuellen Wissensstandes der TeilnehmerInnen; in der ersten Übung diskutieren und üben wir das Erstellen einer Bibliografie (Titelaufnahmen aus Büchern, Zeitschriften, Internet etc.); Hausaufgabe: schriftliche Kurzbibliografie mit je einer Titelaufnahme aus einem Buch, einer Zeitschrift und dem Internet;
In der zweiten Vorlesung erfolgt die Fortsetzung der Präsentation des aktuellen Wissens; in der zweiten Übung diskutieren und korrigieren wir die erstellten Kurzbibliografien;
In der dritten Übung Besprechen wir das Erstellen eines Handout bzw. die Präsentation eines Themas;
Thema 1: Begriffsbestimmung von Termini in Zusammenhang mit Afrikanischer Literatur;
Thema 2: Definitionen von Afrikanischer Literatur; Oratur / Schriftliteratur; Verschiedene Ansätze in der Klassifikation afrikanischer Literaturen: Sprache, Region/ Nation, Tradition / Moderne , Ideologische Ausrichtung,"Rasse";
Thema 3: Geschichte der Dokumentation afrikanischer Literaturen (Oratur und Handschriften); versch. Ansätze und Ziele (Missionare, Ethnologen, Linguisten,...)
Thema 4: Themen und Einflüsse; Historische Entwicklung (vor/ nach der politischen Unabhängigkeit der Länder) der afrikanischen Literaturen;
Thema 5: Lyrik in Afrika (u.a. Oralpoesie, schriftliche Lyrik) Thema 6: Prosa in Afrika (u.a. Romane, Kurzgeschichten in Afrika) Thema 7: Drama in Afrika (u.a. "traditionelles"/ modernes afrikanisches Theater)
Thema 8: Funktion von Literatur in den afrikanischen Gesellschaften/ Sprachfrage; Funktion der AutorInnen/ Sprachfrage; Beziehung AutorInnen - Publikum;
Thema 9: Modernen Medien/ Verbreitung und Rezeption afrikanischer Literatur- Umsetzung von Oratur und Schriftliteratur in den Massenmedien/ Verbreitung von afrikanischer Schriftliteratur (Verlagswesen, Übersetzungen/ Sprachprobleme; Rezeption in Afrika, Europa, Übersee)
Thema 10: Methoden und Theorien der afrikanischen Literaturwissenschaft;
Thema 11: Literaturkritik; Bedeutung der Literaturkritik, Ansätze einer afrikanischen Literaturkritik;

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

schriftliche Ausarbeitung von je 1 A4 Seite zu den oben angeführten 11 Themen; je TeilnehemerIn 1 schriftliches Stundenprotokoll von mindestens 1 A4 Seite; Präsentation des Protokolls.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Vermittlung von Grundkenntnissen zum Bereich "Afrikanische Literatur(en)" und "Afrikanische Literaturwissenschaft"; mündliche Präsentation eines Themas; schriftliche Zusammenfassung von Themen; Erstellen einer Bibliografie;

Prüfungsstoff

Die ersten Stunden dienen dem Ermitteln des Wissensstandes der TeilnehmerInnen zum Thema Afrikanische Literatur und dem Kennenlernen der Studierenden durch Gruppenarbeit.
Die oben angeführten 11 Themen werden den Rahmen für je eine Lehrveranstaltung bilden und von der Lehrveranstaltungsleiterin unter Bezugnahme auf aktuelle bzw. historisch relevante Werke und Entwicklungen dargestellt werden.
Die TeilnehmerInnen verfassen zur jeweils vorangehenden Stunde einmal im Semester ein Stunden- Protokoll, das am Beginn der jeweiligen Vorlesung von ihnen präsentiert wird.
Die Vortragende wird die zu Vorlesungsbeginn erarbeiteten offenen Fragen beantworten, so weit dies möglich ist. Dafür werden mit den Studierenden Werke der Primär- und Sekundärliteratur besprochen und diese auch als Anschauungsmaterial eingesetzt.
In der Fachbereichsbibliothek "AFOR" vorhandene Bücher und Zeitschriften werden besondere Berücksichtigung finden, da die Studierenden im Rahmen der Vorlesung und Übung zu verschiedenen Frage- und Problemstellungen arbeiten sollen.

Literatur


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

EAL, (A.31.)

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:34