Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle. ACHTUNG: Lehrveranstaltungen, bei denen zumindest eine Einheit vor Ort stattfindet, werden in u:find momentan mit "vor Ort" gekennzeichnet.

Regelungen zum Lehrbetrieb vor Ort inkl. Eintrittstests finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

140088 SE Seminar afrikanische Geschichte: Koloniales Erbe, autoritärer Staat und Demokratisierung (2007W)

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Anmeldung über LEMIE, Absolvierung des 1. Studienabschnitts Voraussetzung

Details

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Montag 08.10. 17:00 - 19:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 3 UniCampus Hof 5 2M-O1-12
Montag 15.10. 17:00 - 19:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 3 UniCampus Hof 5 2M-O1-12
Montag 22.10. 17:00 - 19:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 3 UniCampus Hof 5 2M-O1-12
Montag 29.10. 17:00 - 19:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 3 UniCampus Hof 5 2M-O1-12
Montag 05.11. 17:00 - 19:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 3 UniCampus Hof 5 2M-O1-12
Montag 12.11. 17:00 - 19:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 3 UniCampus Hof 5 2M-O1-12
Montag 19.11. 17:00 - 19:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 3 UniCampus Hof 5 2M-O1-12
Montag 26.11. 17:00 - 19:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 3 UniCampus Hof 5 2M-O1-12
Montag 03.12. 17:00 - 19:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 3 UniCampus Hof 5 2M-O1-12
Montag 10.12. 17:00 - 19:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 3 UniCampus Hof 5 2M-O1-12
Montag 17.12. 17:00 - 19:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 3 UniCampus Hof 5 2M-O1-12
Montag 07.01. 17:00 - 19:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 3 UniCampus Hof 5 2M-O1-12
Montag 14.01. 17:00 - 19:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 3 UniCampus Hof 5 2M-O1-12
Montag 21.01. 17:00 - 19:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 3 UniCampus Hof 5 2M-O1-12
Montag 28.01. 17:00 - 19:00 Inst. f. Afrikawissenschaften, Seminarraum 3 UniCampus Hof 5 2M-O1-12

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Inhalt: Nur wenige der afrikanischen Führer liessen die Versuchung, den Staat nach Erlangen der Souveränität in ein autoritäres System zu verwandeln, an sich vorbeigehen. Der autoritäre Entwicklungsstaat der 1960er und 1970er Jahre fand so lange Unterstützung bei den Staaten des Nordens, bis die Globale Wirtschaftskrise, die Verschuldung und das Ende des Kalten Krieges die Vormachtstellung der USA und der von ihnen kontrollierten Internationalen Finanzinstituten bestätigte.
Die programmatischen Darstellungen der Lage Afrikas, wie sie aus dem Umfeld der Bretton Woods Institutionen kommen, gehen seit Ende der 1980er Jahre von der Voraussetzung aus, Demokratisierung sei eine Vorbedingung für Entwicklung - die damit eingeleitete "Neue Welle der Demokratisierung" brachte zwar Veränderungen in vielen Staaten Afrikas, war jedoch lang nicht so erfolgreich, wie dies die westlichen Politiker und Experten angekündigt hatten.
Themen: Die Bildung des postkolonialen Staates und seine Veränderung in der Zeit zwischen 1950 und 2000: Länderbeispiele im Vergleich.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Prüfungsstoff

Vorgangsweise:
1. Auswahl eines Themas.
2. Pflichtlektüre und Vorstellung des ausgewählten Textes (max. 5 Minuten, mündlich)
3. Erarbeitung eines Konzepts und Literatursuche, Vorlage eines Handouts und dessen Präsentation durch andere SeminarteilnehmerInnen: der Text soll nicht mehr als zwei gut gegliederte Seiten umfassen und darüber hinaus eine Liste der Literatur, die verwendet werden soll.
4. Abgabe einer Rohfassung - rd. 6 Seiten Text + Literaturangaben - bis Mitte November 2007. Die Rohtexte werden auf der homepage mit Passwort zugänglich gemacht und sind zur Vorbereitung der Präsentationen von allen TeilnehmerInnen zu lesen.
5. Zusammenfassung und Diskussion der Rohfassung in Seminarveranstaltungen anhand von Querschnittsthemen
6. Schriftliche Endfassung / Abgabe bis Ende Mai 2008

Beurteilung:
prüfungsimmanente LV - an mehr als 25% der LV-Veranstaltungen nicht teilnimmt, muss negativ beurteilt werden; die Beurteilung umfasst die Vorstellung der Pflichtlektüre (mündlich), das Konzept (schriftlich), die Rohfassungen und ihre Diskussion; die schriftlichen Endfassung (65% der Punktewertung).

Erwünschte Vorkenntnisse:
Grundkenntnisse betreffend neuere Geschichte (nicht nur Afrikas)

Literatur

Literatur:
Diamond, Larry & Marc F. Plattner (eds). 1999. Democratization in Africa. Baltimore / London: John Hopkins Univ. Press.
Schicho, Walter (1999/2001/2004). Handbuch Afrika, Bd. 1: Zentralafrika, Südliches Afrika und die Staaten im Indischen Ozean, Bd. 2 : Westafrika und die Inseln im Atlantik, Bd. 3 Nord- und Ostafrika. Frankfurt / Wien: Brandes & Apsel / Südwind.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

GA.3. (B.3.); T II

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:34